Aktuelle Zeit: 21.09.2021, 18:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 20.03.2016, 13:01 
Offline
Squirrel's finest hidden treasure
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2013, 00:15
Beiträge: 5498
Wohnort: Saarland
Miou hat geschrieben:
Aber bei all den Anglophile-Aktionen ging es meiner (natürlich unerheblichen) Meinung nach immer nur darum, Klicks und Links und Likes zu generieren.

Der Meinung bin ich auch. Ich frage mich auch, wie sie (ohne die NSA zu fragen ;) ) feststellen wollen, dass auch wirklich jeder der es angegeben hat, dem AC auf Twitter, FB, YT etc. folgt? Ich z.B. habe meine Sozial-Media-Profile so eingestellt, dass man mich nicht über die E-Mailadresse finden kann und nur auf FB trage ich meinen echten Namen (und das auch nur weil die das so wollen und nach reiflicher Überlegung, wobei Richard's Cybersmile-Blogbeitrag auch eine Rolle spielte).

Miou hat geschrieben:
Und täusche ich mich, wenn ich denke, dass auch RA selbst zu dieser Dame auf Distanz gegangen ist? :nix: Sein "Marktwert" ist heute sicherlich ungleich höher - und sowohl er wie auch seine PR-Berater werden heute deutlich geneigter sein, solch suboptimalen Unternehmungen wie einem Weihnachtsinterview in der Ecke eines Cafes oder einer Kantine oder Ähnlichem mit einem klaren "Nein!" einen Riegel vorzuschieben.

Diesen Eindruck habe ich bereits seit Sommer 2014, denn sonst hätte der AC sicherlich ein richtiges Interview bekommen und kein improvisiertes in der Schlange der Stagedoor.
Und wenn MB an den Projekten von RA interessiert wäre, dann hätte sie auch den langen Weg vom warmen LA ins kalte Berlin gemacht um über die Dreharbeiten zu berichten. Ich glaube, sie hat bisher kein einziges Wort darüber fallen gelassen. So eine Location wie in dem Café/Hotelrestaurant in LA hat es in Berlin auch (z.B. die Lobby des Radisson Blu oder vom Adlon oder - stilechter - die Tea Lounge des Ritz).

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 20.03.2016, 13:01 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 20.03.2016, 13:19 
Offline
Macavity's mischievous mistress
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2012, 22:46
Beiträge: 17302
Nicole1971 hat geschrieben:
.
Und wenn MB an den Projekten von RA interessiert wäre, dann hätte sie auch den langen Weg vom warmen LA ins kalte Berlin gemacht um über die Dreharbeiten zu berichten. Ich glaube, sie hat bisher kein einziges Wort darüber fallen gelassen. So eine Location wie in dem Café/Hotelrestaurant in LA hat es in Berlin auch (z.B. die Lobby des Radisson Blu oder vom Adlon oder - stilechter - die Tea Lounge des Ritz).


Die Kaliber werden größer, fällt mir dazu nur ein:
Dass ihre journalistischen Meriten und Beziehungen ausreichen, um offiziell zu Paramount durchzudringen, wo im Zuge von Dreharbeiten nur spärlich und ausgesucht berichtet wird, hätte ich nun nie und nimmer angenommen. Es ist ja auch der Anglophile, nicht der Berlin-o-Phile Channel. ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.03.2016, 13:34 
Offline
Squirrel's finest hidden treasure
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2013, 00:15
Beiträge: 5498
Wohnort: Saarland
Arianna hat geschrieben:
Nicole1971 hat geschrieben:
.
Und wenn MB an den Projekten von RA interessiert wäre, dann hätte sie auch den langen Weg vom warmen LA ins kalte Berlin gemacht um über die Dreharbeiten zu berichten. Ich glaube, sie hat bisher kein einziges Wort darüber fallen gelassen. So eine Location wie in dem Café/Hotelrestaurant in LA hat es in Berlin auch (z.B. die Lobby des Radisson Blu oder vom Adlon oder - stilechter - die Tea Lounge des Ritz).


Die Kaliber werden größer, fällt mir dazu nur ein:
Dass ihre journalistischen Meriten und Beziehungen ausreichen, um offiziell zu Paramount durchzudringen, wo im Zuge von Dreharbeiten nur spärlich und ausgesucht berichtet wird, hätte ich nun nie und nimmer angenommen. Es ist ja auch der Anglophile, nicht der Berlin-o-Phile Channel. ;)

Ich wollte nur damit ausdrücken, dass die Berichterstattung ziemlich eingleisig ist. Was natürlich auch daran liegen könnte, dass Downton Abby und Outlander mehr Berichterstattung zulassen (allerdings nimmt sie auch nur das, was offiziell veröffentlicht wird und nichts eigenes, was sie im Fall von Berlin Station auch machen könnte). So habe ich damals bei der Schülerzeitung auch gearbeitet.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.03.2016, 13:45 
Offline
Mill overseer & Head of the Berlin Station
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2011, 10:28
Beiträge: 29151
Wohnort: Richard's Kingdom of Dreams
Arianna hat geschrieben:
Ich sehe diese Art "Wählerei" eher nüchtern.
War nicht Richard 2014 der erste Preisträger, wenn dieses Jahr die 3rd Anglophile Channel Awards ausgelobt werden?
Zugegeben, er hat dem - meiner Meinung nach ziemlich semi-professionellen "Unternehmen" - recht viel Publicity gebracht, aber das Leben geht weiter. Letztes Jahr gewannen andere, dieses Jahr wegen mir auch.

:samekind:
So sehe ich das auch. Alles hat seine Zeit. 2014 waren der Preis und die Interviews für alle Beteiligten eine Win-Win-Situation: Der RA-Fandom hatte ein gemeinsames motivierendes Ziel und wurde mit den Interviews "belohnt", Richard und der 'Anglophile Channel' hatten PR. Inzwischen hat sich vieles verändert, was ja auch gut so ist - und gerade hinsichtlich der Karriere von Richard sehr erfreulich. Warum also etwas Altes aufwärmen? Oder um es mit Goethe zu sagen: Breit getretener Quark ist fad und macht nicht stark. ;)

Bei aller Unprofessionalität muss man dem AC zugestehen, dass seine inhaltlich-thematische Ausrichtung mit Projekten wie 'Hannibal' oder auch 'Berlin Station' nicht wirklich zusammenpasst, so dass kein dringender Handlungsbedarf besteht, nach Berlin zum Preisträger von 2014 zu reisen. Und um Aufmerksamkeit, Klicks etc. buhlen letztlich alle in der Branche.

_________________
Bild

Danke, liebe Boardengel, für Eure privaten Schnappschüsse. :kuss:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.03.2016, 16:21 
Offline
Lucas' sugarhorse
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2010, 15:31
Beiträge: 14058
Wohnort: Lost in T's eyes
Über den Anglophile Award ist unser Olivier Nominierter mittlerweile längst hinausgewachsen. Ich denke, dieser Preis kümmert von den powers that be wirklich niemand. Richard, glaube ich, auch nicht .
Da sind mir Saturn award etc. schon lieber und wichtiger für ihn !

Wir verdanken Marlise einige besondere Interviews, die ich immer mal wieder gerne gucke. Jetzt scheint sie auf den Highlander Hype aufgesprungen zu sein, dessen Fans anscheinend ganz besonders aktiv sind- und sie versucht eben, über diese Schiene mehr Aufmerksamkeit zu kriegen..

Die KaRAwane aber ist schon längst weitergezogen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.03.2016, 16:57 
Offline
Little Miss Gisborne
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2013, 17:59
Beiträge: 12982
Wohnort: Sachsenländle
Arianna hat geschrieben:
Ich sehe diese Art "Wählerei" eher nüchtern.
War nicht Richard 2014 der erste Preisträger, wenn dieses Jahr die 3rd Anglophile Channel Awards ausgelobt werden?
Zugegeben, er hat dem - meiner Meinung nach ziemlich semi-professionellen "Unternehmen" - recht viel Publicity gebracht, aber das Leben geht weiter. Letztes Jahr gewannen andere, dieses Jahr wegen mir auch.

Wie auch immer die Wahl ausfällt: der Anglophile Club tut sich auf Dauer keinen Gefallen, die Wahlmodalitäten derart undurchsichtig zu gestalten, um es vorsichtig auszudrücken.
Richard war vor 2 Jahren voll in der TH-Promo-Schiene, da war diese Aktion nur ein kleiner, spaßiger Aspekt. Er verschwendet vermutlich keinen Gedanken mehr daran. Moving on...


Dabei muss ich unweigerlich an die Titelmusik zur Serie 'Moving On' und an JM's Grinsen denken. :lachen:


Was bin ich froh, dass niemand zum Wählen oder Nicht-Wählen bei dieser Abstimmung gezwungen werden kann. Deshalb gibt es nämlich auch keinen Grund so ein Fass deswegen aufzumachen. :sigh:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.03.2016, 19:24 
Offline
Macavity's mischievous mistress
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2012, 22:46
Beiträge: 17302
Oaky hat geschrieben:

Dabei muss ich unweigerlich an die Titelmusik zur Serie 'Moving On' und an JM's Grinsen denken. :lachen:


Was bin ich froh, dass niemand zum Wählen oder Nicht-Wählen bei dieser Abstimmung gezwungen werden kann. Deshalb gibt es nämlich auch keinen Grund so ein Fass deswegen aufzumachen. :sigh:


Pun intended... :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.03.2016, 21:13 
Offline
Lady Macduff
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2013, 12:31
Beiträge: 1503
Wohnort: Unkenhausen
Wurde denn wirklich "so ein Fass aufgemacht"? :scratch:

Oder wurden einfach nur ganz sachlich Meinungen und Argumente ausgetauscht? - - - Letzteres war doch, wenn ich mich recht entsinne, in grauer Vorzeit einmal der Sinn eines I-Boards, oder hab´ich da was falsch verstanden? ;)

Und letztlich ist es doch großartig, dass RA sich inzwischen in einer anderen, höheren Spielklasse tummelt. :daumen:

"Moving on..." :sigh: .... ich habe da gerade richtig nostalgische Anwandlungen... :sigh2: ... war auch eine schöne Zeit. :sigh:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.03.2016, 21:41 
Offline
Little Miss Gisborne
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2013, 17:59
Beiträge: 12982
Wohnort: Sachsenländle
Miou hat geschrieben:

Oder wurden einfach nur ganz sachlich Meinungen und Argumente ausgetauscht? - - - Letzteres war doch, wenn ich mich recht entsinne, in grauer Vorzeit einmal der Sinn eines I-Boards, oder hab´ich da was falsch verstanden? ;)



Nichts anderes habe ich gemacht. ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.03.2016, 16:17 
Offline
Lady Macduff
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2013, 12:31
Beiträge: 1503
Wohnort: Unkenhausen
Wennste meinst. :daumen: :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.03.2016, 18:59 
Offline
DT addicted & Jamie's Outlander designee
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2007, 06:13
Beiträge: 9308
Wohnort: Lallybroch
Minou hat geschrieben:
Miou hat geschrieben:

Aber bei all den Anglophile-Aktionen ging es meiner (natürlich unerheblichen) Meinung nach immer nur darum, Klicks und Links und Likes zu generieren.

Und täusche ich mich, wenn ich denke, dass auch RA selbst zu dieser Dame auf Distanz gegangen ist? :nix: Sein "Marktwert" ist heute sicherlich ungleich höher - und sowohl er wie auch seine PR-Berater werden heute deutlich geneigter sein, solch suboptimalen Unternehmungen wie einem Weihnachtsinterview in der Ecke eines Cafes oder einer Kantine oder Ähnlichem mit einem klaren "Nein!" einen Riegel vorzuschieben.


Es mag ja sein, dass das Weihnachtsinterview semiprofessionell und suboptimal war, aber ich zähle mich zu der Gruppe von Fans, die so etwas schätzt, weil es einen authentischen Eindruck von RA vermittelte. Ich hatte auch bei diesem Interview nicht den Eindruck, dass er sich unwohl fühlte (im Vergleich zu dem Stuhlrenn-Interview, da hatte ich eher das Gefühl, dass er etwas verkrampft an die Sache heranging).
Nein, dieses Interview mag ich sehr gerne und ich fände es schade, wenn man nur noch optimale, glattgebügelte und und hochprofessionelle Interviews von dem Filmstar Armitage bekommen würde, in denen er eigentlich nur noch PR für seine nächsten Projekte macht.



Dem kann ich mich nur anschließen! :daumen:
Ich würde immer solche Interviews bevorzugen, als die ach so professionellen, bei denen die Fragen im voraus bereits abgesprochen wurden. Und da AC thematisch eingeschränkt ist, passen die neuen RA Projekte eben auch nicht so gut ins Bild, wie seinerzeit TH. Ist zwar schade, aber daran können wir nichts ändern.

Außerdem gibt es genügend solcher Votings, bei denen keiner richtig weiß, wie die Zahlen am Ende zu stande kommen. Wer Voten will so es tun, keiner wird gezwungen. Es gibt weiß Gott wichtigeres, als solch eine Abstimmung. RA wirds nicht groß jucken und ich denke, die Highlander Fraktion um SH auch nicht. Denn solche Awards sind nun mal für die Karriere nicht ausschlaggebend. Höchstens für einige aus den Fandoms.

_________________
Bild

"I wanted ye from the first I saw ye -
but I loved ye when you wept in my arms
and let me comfort you that first time in Leoch."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.03.2016, 21:24 
Offline
Richard's favourite bedtime storyteller
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2014, 09:32
Beiträge: 2785
Wohnort: From MILTON via MI-5 to Castlevania
:samekind:

_________________
Bild

Bild I will be always your LucasGirl
and yes, I love Francis, Daniel & Raymond,2
Bild

FD: 'You see me now, Yes
That's how you feel to see me
Do you feel me now? Yes'


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.04.2016, 19:26 
Offline
Squirrel's finest hidden treasure
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2013, 00:15
Beiträge: 5498
Wohnort: Saarland
In 1 Stunde und 25 Minuten wissen wir, wer gewonnen hat (ich hoffe ja noch immer, dass Richard in beiden Kategorien gewinnen wird).

Zitat:
TheAnglophileChannel (@AnglophileTV)
10.04.16, 08:34
2016 TAC Winners to be announced Monday April 11, 12PM PT.
Subscribe to TAC @YouTube youtube.com/channel/UCZkNY… pic.twitter.com/DWLbq5UKqU

https://twitter.com/anglophiletv/status ... 1754251264

Bild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.04.2016, 20:03 
Offline
Richard's favourite bedtime storyteller
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2014, 09:32
Beiträge: 2785
Wohnort: From MILTON via MI-5 to Castlevania
mal sehen

_________________
Bild

Bild I will be always your LucasGirl
and yes, I love Francis, Daniel & Raymond,2
Bild

FD: 'You see me now, Yes
That's how you feel to see me
Do you feel me now? Yes'


Zuletzt geändert von LucasThorin am 11.04.2016, 21:04, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 11.04.2016, 21:04 
Offline
Richard's favourite bedtime storyteller
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2014, 09:32
Beiträge: 2785
Wohnort: From MILTON via MI-5 to Castlevania
War wohl wieder nichts mit dem Gewinnen - schade Richard hätte es verdient gehabt...

_________________
Bild

Bild I will be always your LucasGirl
and yes, I love Francis, Daniel & Raymond,2
Bild

FD: 'You see me now, Yes
That's how you feel to see me
Do you feel me now? Yes'


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 67 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Anglophile Channel: Favorite British Artist of the Year 2013
Forum: Vote for Richard
Autor: Oaky
Antworten: 22
Jameson Empire Awards 2016
Forum: Vote for Richard
Autor: Nimue
Antworten: 0
www.best-of-british.de - Britische Klassiker auf DVD
Forum: www-Links
Autor: Poldark
Antworten: 5
Votet für mehr Richard im British TV!!!!! :D
Forum: Vote for Richard
Autor: ghostinthefog
Antworten: 81

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Audi, TV, Bild, Erde, NES

Impressum | Datenschutz