Aktuelle Zeit: 26.09.2021, 18:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13.04.2014, 17:00 
Offline
Percy's naughty little barfly
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2011, 21:57
Beiträge: 6674
Im Moment lesen ja einige das Buch "Urban and the Shed Crew" und ich dachte mir, bis der Film anläuft, habt ihr vielleicht Lust vorab schon mal das Buch zu besprechen? Sowohl die Story als auch die handelnden Personen, insbesondere Chop und Urban, bieten ja genügend "Stoff" für Diskussionen. (Sorry, aber auf dieses Wortspiel mochte ich nicht verzichten. ;) :pfeif: )

Alle, die das Buch nicht lesen und lieber auf den Film warten, sollten evtl. wegen Spoilergefahr diesen Thread dann eher meiden.

_________________
Bild



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 13.04.2014, 17:00 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 13.04.2014, 17:56 
Offline
Lucas' sugarhorse
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2010, 15:31
Beiträge: 14058
Wohnort: Lost in T's eyes
Gute Idee, Floumi :daumen: .
Ich überlege mir beim Lesen schon immer, ob sie Chop, der im Buch in der Ich- Perspektive erzählt, im Film auch als Off- Stimme an bestimmten Stellen einsetzen.

Glaubt ihr eigentlich, die Poems der Shed Crew sind authentisch? Mich wundert nämlich etwas, wie die Kiddies das so hinbekommen haben, gerade wenn ihre Gedichte Abwandlungen von bekannten Gedichten sind. Die muss man auch erst einmal kennen und da den meisten der Crew doch die Schulbildung zu mangeln scheint :nix: .
Aber vielleicht kommt da später im Buch noch eine Erklärung.

Von Hare's Schreibstil bin ich bislang positiv überrascht


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.04.2014, 19:25 
Offline
Richard's favourite bedtime storyteller
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2014, 09:32
Beiträge: 2785
Wohnort: From MILTON via MI-5 to Castlevania
Dankeeeeee :blum: Floumi für das Eröffnen des Threads
Nimue hat geschrieben:
Ich überlege mir beim Lesen schon immer, ob sie Chop, der im Buch in der Ich- Perspektive erzählt, im Film auch als Off- Stimme an bestimmten Stellen einsetzen.


Ja, das frage ich mich allerdings auch, aber richtig glauben tue ich es nicht... ist teilweise schwer umsetzbar und ausserdem nervt es, wenn ständig was erzählt wird...
Ich habe das Buch fast durch (fehlen noch 3 Seiten)
Ich wiederhole mich - Obwohl es in gewisser Weise schockierend, waren viele Schmunzler drin und ein Brüller...

Nimue hat geschrieben:
Von Hare's Schreibstil bin ich bislang positiv überrascht

Hare's Schreibstil hat mich sehr positive überrascht, flüssig, locker, aber nicht zu leicht.

Naja, Chop hat es ja die Jahre versucht, den Kindern das ganze Positive heraus zu holen und ihre Talente entsprechend zu fördern, was ja auch teilweise gelungen ist....
Zu der Schulausbildung kommen wir später
Das Urban letztendlich an Legasthenie leidet, war nicht vorhersehbar...

_________________
Bild

Bild I will be always your LucasGirl
and yes, I love Francis, Daniel & Raymond,2
Bild

FD: 'You see me now, Yes
That's how you feel to see me
Do you feel me now? Yes'


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.04.2014, 19:48 
Offline
Thorntons best millhand
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2014, 19:47
Beiträge: 319
Floumi hat geschrieben:

Alle, die das Buch nicht lesen und lieber auf den Film warten, sollten evtl. wegen Spoilergefahr diesen Thread dann eher meiden.



Ich hoffe, ihr habt nichts dagegen, wenn ich mit euch mitlese, denn das Buch werde ich wahrscheinlich
nicht lesen - ich habe noch einige Bücher in deutsch zu lesen, wo ich, ob meines ständigen Board-
Aufenthaltes auch nicht dazu komme und noch dazu ein englisches Buch ... :pfeif:

Aber ich bin eine kleine Neugierdsnase :oops: und begierig etwas über den Inhalt des Buches zu erfahren.
Das tut meiner Freude auf den Film keinen Abbruch. :heartthrow:

Ihr könnt auch sagen, dass ich ein kleiner Schmarotzer bin - lasse euch das Buch lesen und mir dann
davon erzählen. :grins:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.04.2014, 19:52 
Offline
Little Miss Gisborne
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2013, 17:59
Beiträge: 12982
Wohnort: Sachsenländle
Danke für den Thread, Floumi! :kuss:

Das ist eine wirklich gute Idee! :daumen:

Ich habe leider noch nicht so viel von dem Buch lesen können, wie ich gern wöllte ( ;) ). :sigh2:

Aber was ich bisher gelesen habe, las sich richtig gut und flüssig, trotz des Slangs. Der Schreibstil gefällt mir gut und das obwohl ich normalerweise nicht so auf "Ich-Erzählungen" stehe. Der Film wird wohl eher nicht auf diese Art und Weise umgesetzt, aber das Hauptaugenmerk wird wohl auf Chop und seiner Sicht der Dinge liegen.


@Nati: Natürlich darfst du mitlesen! :kuss: Das ist doch nicht verboten. Floumi's Hinweis war eher an diejenigen unter uns gerichtet, die nicht gerne Spoiler lesen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.04.2014, 19:58 
Offline
Lady Macduff
Benutzeravatar

Registriert: 07.01.2013, 15:57
Beiträge: 1594
Îch habe es jetzt auch bereits 2 x gelesen!
Sehr, sehr gut! :daumen:

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.04.2014, 20:07 
Offline
Mill overseer & Head of the Berlin Station
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2011, 10:28
Beiträge: 29151
Wohnort: Richard's Kingdom of Dreams
:winke: Danke für den schönen Thread, Floumi. :kuss: Sobald mein Buch da ist, bin ich dann auch sehr gern mit dabei. Hoffentlich klappt es noch vor Ostern.

_________________
Bild

Danke, liebe Boardengel, für Eure privaten Schnappschüsse. :kuss:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.04.2014, 20:25 
Offline
Lucas' sugarhorse
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2010, 15:31
Beiträge: 14058
Wohnort: Lost in T's eyes
Laudine- ob du wohl auch so eine "special edition" bekommst, wie ich :evilgrin: :mrgreen: :lachen: ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.04.2014, 21:33 
Offline
Percy's naughty little barfly
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2011, 21:57
Beiträge: 6674
Freut mich, wenn ihr Spaß an dem Thread habt / haben werdet. :grouphug:

Von der Sprache des Buches war ich auch positiv überrascht! :daumen: Ich musste zwar immer wieder irgendwelche Slang-Ausdrücke nachschlagen - so erweitert frau ihren englischsprachigen Horizont! ;) - aber das Buch ist so flüssig und spannend geschrieben, dass ich es in einem Rutsch runterlas. Dabei ist es wirklich erstaunlich, wie Hare es geschafft hat, ein so ernstes und schwieriges Thema so eindrücklich zu schildern und zugleich sehr ruhige, anrührende und durchaus witzige Momente einzubauen.

Dass die Gedichte in dem Film auftauchen werde, kann ich mir nicht vorstellen. Zumindest wüßte ich nicht, wie man das umsetzen sollte, ohne das der Film dadurch zu lang wird. :nix: Hingegen spielt ja Shakespeare in dem Buch immer wieder eine Rolle und der "große Barde" wird bestimmt auch im Film Erwähnung finden.

@Nimue, was ist denn eine "special edition" des Buches? :scratch:

@Nati, natürlich kannst Du mitlesen und kannst auch zu unseren Kommentaren Deinen Senf abgeben! :kuss: Wie Oaky schon schrieb, richtet sich meine "Warnung" nur an diejenigen, die vor dem Film nichts über den Inhalt des Buches erfahren möchten.

_________________
Bild



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.04.2014, 21:39 
Offline
Macavity's mischievous mistress
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2012, 22:46
Beiträge: 17308
Vielen Dank für den Thread! :grouphug:!
Bin noch nicht dazu gekommen, alles zu lesen, aber zur Authentizität der Gedichte kurz folgendes: Hare sagte wohl in Interviews gesagt, das sei alles original von den kids. Mir war nur beim Gedicht, das am 26.3. im Tweet-Thread gepostet wurde, so, als käme mir der Text des Prison Boy bekannt vor.

_________________
Bild


Zuletzt geändert von Arianna am 13.04.2014, 21:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 13.04.2014, 21:43 
Offline
Macavity's mischievous mistress
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2012, 22:46
Beiträge: 17308
Zitat:
Betreff des Beitrags: Re: Tweets und News von Urban and the Shed CrewBeitragVerfasst: 26.03.2014, 15:55

Den Text "singt" ein Rapper, JD Walker, auch auf youtube:
http://archive.bebo.com/BlogView.jsp?Me ... 6059509794

Das Gedicht wird auf zig Internetseiten mindestens seit 2000 tradiert...
http://russellconnection.tripod.com/ICP ... sonboy.htm
Eigentlich hatte ich es so verstanden, dass die Gedichte von Jugendlichen aus Bernard Hares Umfeld stammen. :nix: Weiß jemand mehr?

Das hatte ich damals auf due Schnelle ergoogelt. Vielleicht wurde da doch z.B. der Rap-Text übernommen? :nix:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.04.2014, 07:39 
Offline
Richard's favourite bedtime storyteller
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2014, 09:32
Beiträge: 2785
Wohnort: From MILTON via MI-5 to Castlevania
Der Brüller war für mich, wie Chop in Schottland dem Urban die Geschichte des Hobbit erzählte.. ich habe richtig laut losgelacht - deswegen schrieb ich auch: "Manche können ohne Tolkien nicht"

_________________
Bild

Bild I will be always your LucasGirl
and yes, I love Francis, Daniel & Raymond,2
Bild

FD: 'You see me now, Yes
That's how you feel to see me
Do you feel me now? Yes'


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 15.04.2014, 08:15 
Offline
Macavity's mischievous mistress
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2012, 22:46
Beiträge: 17308
Seinen literarischen Background oder vielmehr die Kenntnis klassischer anglo-amerikanischer Jugendliteratur lässt Hare öfter durchblicken: von Goldings 'Lord of the flies' über Salingers 'Catcher in the rye'. Aber auch Shakespeare kommt zum Zug.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 16.04.2014, 13:33 
Offline
Richard's favourite bedtime storyteller
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2014, 09:32
Beiträge: 2785
Wohnort: From MILTON via MI-5 to Castlevania
Süss fand ich auch, wie Chop zu Urban sagt, dass er ansich innerlich gehofft hatte, dass Urban ihm den Weg zeigen würde... worauf Urban ihm sagte, dass er sich selbst mal hören solle... Chop ist es doch gewesen, der allen geholfen hat, mehr oder weniger den richtigen Weg einzuschlagen.... süß.... mir kullerten schön vor Rührung fast dir Tränchen....

Erinnert mich ein bissel daran, dass Richard sagte, dass er einen fabelhaften 11-jährigen Jungen bei sich habe, der ihm beibringe, wie man schauspielert.... GÖTTLICH !!!

Es wäre wirklich zu schön, daran zu glauben, dass das Buch so auch gespielt wird....

_________________
Bild

Bild I will be always your LucasGirl
and yes, I love Francis, Daniel & Raymond,2
Bild

FD: 'You see me now, Yes
That's how you feel to see me
Do you feel me now? Yes'


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Cast und Crew zu 'Berlin Station' (16.08.2016)
Forum: Video-Interviews 2016
Autor: LucasThorin
Antworten: 22
Wikipedia-Eintrag für North & South (Buch)
Forum: Die Story
Autor: Andromeda
Antworten: 19
Links rund ums Buch (ohne Kommentare)
Forum: Literatur
Autor: AL
Antworten: 14
2015: Urban and the Shed Crew - Info
Forum: RA's Rollen
Autor: Laudine
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Audi, TV, Bild, Erde, NES

Impressum | Datenschutz