Aktuelle Zeit: 26.06.2019, 02:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 129 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 6
BeitragVerfasst: 19.11.2008, 18:42 
Offline
Mill overseer & Thorins Schneewittchen
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2006, 14:06
Beiträge: 21378
Marianne hat geschrieben:
Hier hast du einen magischen Geduldskeks. :keks:


Danke. *mümmel* Ich glaube, das war das Sarah-Kennedy-Interview? Gegen Ende des ersten Teils.

_________________
Bild


Bloody Internet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 19.11.2008, 18:42 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 6
BeitragVerfasst: 19.11.2008, 19:13 
Offline
Arthlin's princesse enchantée
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2007, 16:20
Beiträge: 5053
Wohnort: In a land of myth and a time of magic...
Also in punkto Verstrickung von Lucas in die sugarhorse-Sache denke ich auch, dass da sicher noch etwas in den nächsten zwei Folgen zu erwarten ist. Immerhin ist seine Figur ja mehr oder weniger mit diesem plot verknüpft. Gerade die Frage nach der Involvierung der Regierung wird sich aber wohl erst am Ende zeigen, wenn das ganze Ausmaß der Verstrickungen aufgedeckt wird. Und ich könnte mir vorstellen, dass ein Teil noch als Cliffhanger für die Fortsetzung aufgehoben wird. RA sagte doch auch, es wäre bei LN so vieles angerissen worden, das er gerne noch weiter ausbauen würde.

Zu diesen ausbaufähigen Punkten gehört wohl auch die Storyline mit seiner Ex-Frau. Wobei ich mir da etwas unsicher bin, ob so einige Details von LNs backstory nicht nur in den Köpfen der Writer und RAs bestehen, um diese Figur psychologisch aufzubauen. Vielleicht wird erst eine weitere Staffel die Antworten darauf liefern. :nix:

_________________
Bild
Bild
"A flicker of light amidst an ocean of darkness."
Rumplestiltskin ღ Belle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 6
BeitragVerfasst: 19.11.2008, 21:42 
Offline
Mill overseer & Richards Schmusekätzchen
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2006, 17:14
Beiträge: 17470
Wohnort: Mannem
Dass diese Sachen auftauchen, darauf warte ich auch, Maike! Besonders wie das nun wirklich mit Lucas' Verhaftung und seiner Scheidung war, würde mich interessieren. Ich hoffe doch, daß das nicht nur in RAs Kopf existiert! :sigh2:

_________________
Bild
I am in the Charybdis of passion, and must perforce circle and circle ever nearer round the fatal centre.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 6
BeitragVerfasst: 20.11.2008, 09:00 
Offline
Percy's naughty little barfly

Registriert: 28.05.2008, 08:48
Beiträge: 6109
Wohnort: John Porters Land Rover
Maike hat geschrieben:
Marianne hat geschrieben:
Hier hast du einen magischen Geduldskeks. :keks:


Danke. *mümmel* Ich glaube, das war das Sarah-Kennedy-Interview? Gegen Ende des ersten Teils.


Ich weiß nicht, ob da jetzt eine Spoilerwarnung hergehört, aber:

"I don't know what sugarhorse is!" ist ja auch eine Information...Vielleicht war das gemeint??


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 6
BeitragVerfasst: 20.11.2008, 09:30 
Offline
Mill overseer & Thorins Schneewittchen
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2006, 14:06
Beiträge: 21378
Nietzsche hat geschrieben:

"I don't know what sugarhorse is!" ist ja auch eine Information...Vielleicht war das gemeint??


Das er wirklich nichts darüber weiß? Ist natürlich möglich. :bibber: Aber das würde ja bedeuten, die Russen hätten den Falschen geschnappt. Was tragisch wäre. Meine Vermutung ist, dass die mole wusste (oder glaubte), dass Lucas den Russen Informationen geben kann, an die sie selbst nicht drankommt und den Russen deshalb den Tipp gegeben hat, ihn zu verhaften. Oder haben sie ihn wahllos verhaftet, weil er eben ein britischer Agent ist? Aber das würde heißen, Lucas hätte selbst an sugarhorse mitgearbeitet, oder? Und war in Russland um einen der assets zu treffen oder sowas? Hätte er das wirklich alles vergessen? Die Folter kann ich verstehen, aber was davor war? Und dann müsste Harry doch wissen, das Lucas davon wissen muss? Vielleicht hab ich mich da in was verrannt. :nobrain:

_________________
Bild


Bloody Internet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 6
BeitragVerfasst: 20.11.2008, 09:42 
Offline
Percy's naughty little barfly

Registriert: 28.05.2008, 08:48
Beiträge: 6109
Wohnort: John Porters Land Rover
Ich dachte tatsächlich, daß er evtl. in einer anderen Sache in Moskau war, und dann über Sugarhorse verhört wurde, weil er halt ein britischer Agent war und man alles erfahren wollte, was er weiß.

Die Panik in Lucas' Stimme klingt so echt für mich :bibber: :bibber:

Was mir allerdings Sorgen macht, sind die Vorgänge um Harry und was man jetzt schon über Folge 8 weiß...Hoffentlich ist das nicht das Ende der Serie. Ich will dringend noch mehr Lucas :flenn: !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 6
BeitragVerfasst: 20.11.2008, 10:19 
Offline
Mill overseer & Thorins Schneewittchen
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2006, 14:06
Beiträge: 21378
Nietzsche hat geschrieben:

Was mir allerdings Sorgen macht, sind die Vorgänge um Harry und was man jetzt schon über Folge 8 weiß...Hoffentlich ist das nicht das Ende der Serie. Ich will dringend noch mehr Lucas :flenn: !


Ich bin sicher, dass das nicht das Ende der Serie ist und weder Harry noch Lucas war passieren wird. Die Produktionsfirma, PF und RA haben alle drei übereinstimmend gesagt, dass sie weitermachen wollen. Sie wollen PF bis zum Ende der Serie behalten und PF ist damit einverstanden und RA hat für "mehr als eine Staffel" unterschrieben. Es wäre Schwachsinn, ihn nur für ein Staffel einzukaufen.

Spooks trägt den Ruf, ständig seine Hauptdarsteller zu "killen" etwas zu Unrecht, der Abgang mag zwar drastisch sein, aber es war in fast allen Fällen auf Wunsch des Schauspielers.

Zitat:
Die Panik in Lucas' Stimme klingt so echt für mich


Natürlich klingt die Panik echt. Die war echt. :bibber: Ich weiß ja nicht, wie das gedreht und geschnitten worden ist, aber sich unter echtem waterboarding noch an Text zu erinnern? :shock:

_________________
Bild


Bloody Internet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 6
BeitragVerfasst: 20.11.2008, 10:24 
Offline
Percy's naughty little barfly

Registriert: 28.05.2008, 08:48
Beiträge: 6109
Wohnort: John Porters Land Rover
Noch dazu teilweise in Russisch. Vielleicht wurde der tatsächliche Text ja später dazu aufgenommen; wenn nicht, dann alle Achtung, Richard. :dergrösste:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 6
BeitragVerfasst: 20.11.2008, 12:24 
Offline
Mill overseer & MM ambassador
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2006, 11:58
Beiträge: 22917
Wohnort: zu weit weg von der Glückseligkeit
Maike hat geschrieben:
Spooks trägt den Ruf, ständig seine Hauptdarsteller zu "killen" etwas zu Unrecht, der Abgang mag zwar drastisch sein, aber es war in fast allen Fällen auf Wunsch des Schauspielers.


Ja, ich weiß ja auch nicht, warum dies so kursiert. MM war immerhin zweieinviertel Staffeln der Protagonist und RPJ dreidreiviertel Staffeln lang, also! Und beide wollten (und konnten wegen anderer Verpflichtungen) halt nicht mehr mittun. :evilgrin:

_________________
Bild

No, I can't, really... (MMs Antwort auf eine "freche" Frage von mir...)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 6
BeitragVerfasst: 20.11.2008, 12:29 
Offline
Board Correspondent and Head of Mission
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2008, 18:43
Beiträge: 3844
Wohnort: Still on that Island - with my thoughts
Hängt vielleicht damit zusammen, dass viele so darüber reden, die eigentlich keine Ahnung haben :nix:

_________________
Hedda Gabler, Amadeus, Lazarus, Red Barn, Mary Stewart, Love in Idleness, Hamlet, Who's afraid of Virginia Woolf

http://thedayaplay.wordpress.com
http://kirstenstheaterblog.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 6
BeitragVerfasst: 20.11.2008, 12:36 
Offline
Ianthusiast & Glücksfee

Registriert: 02.05.2006, 20:39
Beiträge: 4056
Wohnort: 105 steps below Cardiff
White Rose hat geschrieben:
Hängt vielleicht damit zusammen, dass viele so darüber reden, die eigentlich keine Ahnung haben :nix:


Richtig. Oder sie bedenken nicht, dass eben nicht allein Produzenten an der Auftrittsdauer mitentscheiden, sondern wie Doris schon sagte, eben die Schauspieler auch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 6
BeitragVerfasst: 20.11.2008, 12:41 
Offline
Mill overseer & Thorins Schneewittchen
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2006, 14:06
Beiträge: 21378
War die Dame die in der ersten Staffel Helen gespielt hat (Lisa Faulkner), eigentlich damals die bekannteste von den Darstellern? Ich bin sicher, sie hat von vornherein gewusst, dass sie in der zweiten Folge gekillt wird!

Sie werden ganz genau wissen, das es Serienselbstmord ist, entweder Harry (der Spooks ist) oder Lucas (den neuen male lead und wie ich vermute auch längerfristigen Ersatz für Ros als team leader) zu killen. Sowas bescheuertes, ohne Not und gegen den Willen des Schauspielers eine populäre Hauptfigur zu killen, machen die nur bei RH!

Es wäre einfach logisch wenn Ros/HN irgendwann abtritt und Lucas bietet sich dann als Ersatz an, weil er eben im Gegensatz zu Ben oder Jo die nötige Erfahrung mitbringt und auch jetzt schon, obwohl die Nr. 3 in der Hierarchie, sehr selbstständig agiert. Es ist viel logischer, bereits bekannte Figuren langsam aufzubauen, wie es jetzt mit Ros geschehen ist, als jemanden von außen zu bringen, wie damals bei Adam.

_________________
Bild


Bloody Internet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 6
BeitragVerfasst: 20.11.2008, 12:48 
Offline
Board Correspondent and Head of Mission
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2008, 18:43
Beiträge: 3844
Wohnort: Still on that Island - with my thoughts
Mir wäre sie jedenfalls bekannter gewesen als die anderen (außer PF).

_________________
Hedda Gabler, Amadeus, Lazarus, Red Barn, Mary Stewart, Love in Idleness, Hamlet, Who's afraid of Virginia Woolf

http://thedayaplay.wordpress.com
http://kirstenstheaterblog.wordpress.com


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 6
BeitragVerfasst: 20.11.2008, 13:02 
Offline
Percy's naughty little barfly

Registriert: 28.05.2008, 08:48
Beiträge: 6109
Wohnort: John Porters Land Rover
Ros wächst mir gerade etwas ans Herz, vor allem wegen der guten Chemie mit Lucas, (die hoffentlich nicht durch ein Techtelmechtel zerstört wird :abgelehnt: ), also bitte noch nicht killen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 6
BeitragVerfasst: 20.11.2008, 13:21 
Offline
Mill overseer & Thorins Schneewittchen
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2006, 14:06
Beiträge: 21378
Ich finde Ros auch großartig, vor allem weil sie eine starke und glaubwürdige Figur ist und eben weder das Bond girl noch die Computerspiel-Heldin ala Angelina Jolie ist.

_________________
Bild


Bloody Internet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 129 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: TV, Bild, Audi, Erde, NES

Impressum | Datenschutz