Aktuelle Zeit: 26.06.2019, 01:41

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 194 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 5
BeitragVerfasst: 16.11.2008, 16:03 
Offline
Arthlin's princesse enchantée
Benutzeravatar

Registriert: 14.03.2007, 16:20
Beiträge: 5053
Wohnort: In a land of myth and a time of magic...
Hmmm, irgendwie läuft es schon auf diese beiden hinaus - entweder Connie oder Malcolm, die anderen scheiden ja eigentlich aus. :nix:

Bei Malcolm wäre es der ultimative Schock, der einen völlig unvorbereitet trifft, weil bislang so gar nichts auf ihn als mole hindeutet. Bei Connie dagegen erscheinen mit die bisherigen "Beweise" für ihre Entlastung auch ziemlich fadenscheinig. Dieses Band in dem Souvenir - welch' Wunder, dass es just zur Stelle war, um sie von dem Verdacht zu entkräften. :? Dass Harry dieses Band extra aufhebt, anstatt es einfach wieder beiseite zu legen, könnte schon ein Indiz sein, dass da noch mehr kommt. Außerdem -

Spoiler: anzeigen
ich musste plötzlich an die Bilder vom Dreh des Staffelfinales denken, die letzte Woche erschienen sind. Connie ist dort eindeutig an einer Location in der Stadt zu sehen, gemeinsam mit Leuten, die offenbar die ominöse russische Zelle darstellen. Da drängt sich doch die Frage auf - was hat Connie außerhalb des grid zu suchen? Sie ist doch bislang draußen nie groß in Erscheinung getreten, hatte immer nur ihren Schreibtischjob. Vielleicht ist sie ja die mole, die jene Details kennt, die der MI5 so dringend zur Entschärfung der Bombe braucht? :nix:

_________________
Bild
Bild
"A flicker of light amidst an ocean of darkness."
Rumplestiltskin ღ Belle


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 16.11.2008, 16:03 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 5
BeitragVerfasst: 16.11.2008, 16:12 
Offline
Mill overseer & Thorins Schneewittchen
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2006, 14:06
Beiträge: 21378
Claire hat geschrieben:

Spoiler: anzeigen
ich musste plötzlich an die Bilder vom Dreh des Staffelfinales denken, die letzte Woche erschienen sind. Connie ist dort eindeutig an einer Location in der Stadt zu sehen, gemeinsam mit Leuten, die offenbar die ominöse russische Zelle darstellen. Da drängt sich doch die Frage auf - was hat Connie außerhalb des grid zu suchen? Sie ist doch bislang draußen nie groß in Erscheinung getreten, hatte immer nur ihren Schreibtischjob. Vielleicht ist sie ja die mole, die jene Details kennt, die der MI5 so dringend zur Entschärfung der Bombe braucht? :nix:


Das ist richtig. Außerdem gab es auf dem Spooksforum eine Diskussion, dass eine Sequenz in den opening credits geändert wurde.

Spoiler: anzeigen
Zuerst sah man Lucas, Connie und Jo(?) durch einen Tunnel laufen, dann nur noch Lucas. Hat man Connie rausgeschnitten weil das zuviel verraten würde? Etwas ähnliches ist auch mit dem dramatrailer passiert, da fehlte plötzlich die Szene, wo Jo mit ihrem Entführer kämpft.

_________________
Bild


Bloody Internet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 5
BeitragVerfasst: 16.11.2008, 17:17 
Offline
Lucas North's best kept secret
Benutzeravatar

Registriert: 07.01.2007, 21:10
Beiträge: 10198
Wohnort: in einer Höhle allein mit Thorin
Ich fände das alles ein bisschen zu deutlich. Und außerdem:
Spoiler: anzeigen
Ich glaube, in den opening sequences fehlt auch Malcom


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 5
BeitragVerfasst: 17.11.2008, 18:20 
Offline
Mill overseer & Richards Schmusekätzchen
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2006, 17:14
Beiträge: 17470
Wohnort: Mannem
Ich hab aufgeholt, juhu!!!! :juhu:

Marianne hat geschrieben:
Ich fände das alles ein bisschen zu deutlich. Und außerdem:
Spoiler: anzeigen
Ich glaube, in den opening sequences fehlt auch Malcom


:bibber:


Ich fand die Folge sehr spannend, auch, daß sie das mit Malcolms Ersparnissen eingebaut haben. (Aber gab's nicht in einer früheren Staffel mal eine Folge mit einer Bank und da hieß es, das sei die Bank, über die alle Konten der MI5-Agenten abgewickelt werden würden?)

Spricht das mit den Ersparnissen und den Insidergeschäften gegen Malcolm als Mole? Ich finde, nein, denn es paßt zu seinem sonstigen Charakter, den er - falls er falsch ist - ja weiter bewahren muß.

Das mit der Kassette in dem Souvenir fand ich ein bißchen übertrieben, denn wenn Conny es so haßte, daß sie es von ihrem Lover bekam, wieso hat sie's dann aufgehoben - und dann auch noch so passend griffbereit und nicht irgendwo auf dem Dachboden/Keller/Rumpelkammer in einer Kiste? Selbst nach einer Hausdurchsuchung paßt es irgendwie nicht, daß das dann praktisch auf dem Tisch liegt.... :roll:

Lucas im Anzug - :ohnmacht: das war ja zum weiche Knie kriegen! :ohnmacht: Und erst die langen Finger, als er lange Finger machte! :hechel: :ohnmacht:

Die Szene, als Harry ihn wegen Sugarhorse fragt - toll gespielt. Erst die Entschlossenheit zu helfen, und dann, als er hört, was Harry von ihm will, diese zunehmende Erschütterung... :daumen:

Die Pilgrim-Akte hat er offenbar im Archiv (oder so was) von MI5 bestellt, er stellt sich ja als "Lucas North from Section D" vor. Vielleicht war das ja nicht der Codename von Bernard selbst, sondern von einer Operation, mit der er zu tun hatte, und die vielleicht Einfluß auf Sugarhorse hatte. Offenbar hat der Inhalt der Akte selbst Lucas ja keine Erleuchtung gebracht, so wie er sie Harry überreicht hat.

Was Elizabeta mit "alles" gemeint hat, ist mir auch nicht ganz klar, vor allem nicht, wenn es Lucas dann letztlich dazu bringt, ein offenbar 8 Jahre gehütetes Foto zu zerreißen.

Apropos 8 Jahre:
Eigentlich scheint mir Lucas fast ein bißchen jung dafür. Selbst wenn man davon ausgeht, daß er - wie Richard 37 ist - (auch wenn er jünger wirkt), wäre er bei seiner Verhaftung 29 gewesen. Da er Elizabeta ja erst kennenlernen und heiraten mußte und dann auch schon wieder in einer Scheidung stecken, muß er doch mind. 2 Jahre in Rußland gewesen sein. :rechnen: Ist 27 (oder gar noch jünger) nicht etwas arg jung für einen angeblichen Top Spion, der offenbar mit einer ziemlich heiklen Mission beauftragt worden ist?

Fast vergessen, weil ich erst jetzt zum Ansehen komme:
Tausend Dank für die Clips, AL!!!! :yourock: Du bist ein Schatz! :kuss:

_________________
Bild
I am in the Charybdis of passion, and must perforce circle and circle ever nearer round the fatal centre.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 5
BeitragVerfasst: 17.11.2008, 18:38 
Offline
Mill overseer & Thorins Schneewittchen
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2006, 14:06
Beiträge: 21378
Ich hatte nie den Eindruck, dass er mit Elizabeta in Russland gelebt hat, so wie ich das verstanden habe, haben sie in London gelebt, in dem Haus, wo sie jetzt noch wohnt. Keine Ahnung, wo er sie kennengelernt hat, aber wenn ihre Wurzeln noch in Russland wären, wäre sie doch nach der Scheidung nicht in England geblieben? Als MI5 Agent hat er sich sicherlich auch nur kurzzeitig in Russland aufgehalten? Vielleicht hat man ihm sogar eine Falle gestellt, indem man ihn überhaupt dorthin geschickt hat? Weil er selbst mit sugarhorse zu tun hatte und mehr wusste, als die mole? Und nun alles vergessen hat?

Ein bisschen jung finde ich 37 auch für diese Vorgeschichte, aber die Briten sind ja mit 22 oder so mit dem Studium fertig, wenn er dann gleich beim MI5 angefangen hat und sich als Wunderkind entpuppt hat? Laut BBC Seite ist seit 1992 beim MI5.

_________________
Bild


Bloody Internet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 5
BeitragVerfasst: 17.11.2008, 18:59 
Offline
Mill overseer & Richards Schmusekätzchen
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2006, 17:14
Beiträge: 17470
Wohnort: Mannem
Maike hat geschrieben:
Ich hatte nie den Eindruck, dass er mit Elizabeta in Russland gelebt hat, so wie ich das verstanden habe, haben sie in London gelebt, in dem Haus, wo sie jetzt noch wohnt. Keine Ahnung, wo er sie kennengelernt hat, aber wenn ihre Wurzeln noch in Russland wären, wäre sie doch nach der Scheidung nicht in England geblieben? Als MI5 Agent hat er sich sicherlich auch nur kurzzeitig in Russland aufgehalten? Vielleicht hat man ihm sogar eine Falle gestellt, indem man ihn überhaupt dorthin geschickt hat? Weil er selbst mit sugarhorse zu tun hatte und mehr wusste, als die mole? Und nun alles vergessen hat?

Ein bisschen jung finde ich 37 auch für diese Vorgeschichte, aber die Briten sind ja mit 22 oder so mit dem Studium fertig, wenn er dann gleich beim MI5 angefangen hat und sich als Wunderkind entpuppt hat? Laut BBC Seite ist seit 1992 beim MI5.


Ah - ich hab' die ganze Zeit gedacht, er wäre vorher schon länger in Rußland gewesen, quasi so wie ein Schläfer! Dann kann es natürlich hinkommen, wenn er wirklich so ein Wunderkind ist (wofür sein fotografisches Gedächtnis natürlich sprechen würde).

Aber wieso wird einem MI5-Agenten dann erlaubt, eine Russin (noch dazu offenbar eine Patriotin, zumindest nach dem, was sie bei ihrer ersten Begegnung sagte) zu heiraten, wenn Tom noch nicht mal nach Ägypten in Urlaub fahren durfte?

_________________
Bild
I am in the Charybdis of passion, and must perforce circle and circle ever nearer round the fatal centre.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 5
BeitragVerfasst: 17.11.2008, 19:30 
Offline
Mill overseer & MM ambassador
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2006, 11:58
Beiträge: 22917
Wohnort: zu weit weg von der Glückseligkeit
Andromeda hat geschrieben:
Aber wieso wird einem MI5-Agenten dann erlaubt, eine Russin (noch dazu offenbar eine Patriotin, zumindest nach dem, was sie bei ihrer ersten Begegnung sagte) zu heiraten, wenn Tom noch nicht mal nach Ägypten in Urlaub fahren durfte?


Tja... manchmal geht es sehr ungerecht zu. :sigh2: (Obwohl TQ ja gar nicht mit Vicky in den Urlaub wollte, es lag wohl weit weniger am dürfen :grins: ) :offtopic: ich weiß!

_________________
Bild

No, I can't, really... (MMs Antwort auf eine "freche" Frage von mir...)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 5
BeitragVerfasst: 17.11.2008, 20:33 
Offline
Mill overseer & Thorins Schneewittchen
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2006, 14:06
Beiträge: 21378
Andromeda hat geschrieben:
Aber wieso wird einem MI5-Agenten dann erlaubt, eine Russin (noch dazu offenbar eine Patriotin, zumindest nach dem, was sie bei ihrer ersten Begegnung sagte) zu heiraten, wenn Tom noch nicht mal nach Ägypten in Urlaub fahren durfte?


Meine private Theorie ist, dass Elizabeta privat oder beruflich irgendwas mit der Botschaft zu tun hat. Vielleicht ist sie die Tochter eines Diplomaten? Das würde erklären, warum sie das Haus behalten hat (weil es nämlich ihres ist) und warum sie sich überhaupt ein Haus in so einer teuren Gegend leisten kann (Holland Park ist den Damen von C19 zufolge absurd teuer, nichts was sich ein unterbezahlter Staatsdiener leisten kann). Und weil das so ist, hat Lucas ihr verschwiegen, dass er für den MI5 arbeitet. :irre:

Was lobe ich mir die Einführung von Ana in Staffel 6, wenn ich mich recht entsinne, haben wir durch eine Stimme aus dem off sofort alles über sie erfahren, was wir wissen mussten. Wir haben gesehen, was sie in Adams Abwesenheit so macht und was sie mit ihrem Mann redet.

_________________
Bild


Bloody Internet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 5
BeitragVerfasst: 17.11.2008, 20:51 
Offline
Head of the MI5-writing section and expert for vampire studies
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2006, 11:10
Beiträge: 15154
Wohnort: Marburg
Maike, da war es sehr leicht, das stimmt, aber ich meine, bei einer Frau, die nur eine Staffel dabei ist, kann man das so machen, aber ich könnte mir denken, Elisabeta hat viel mehr Bedeutung als Ana je hatte und wird vermutlich in Staffel 8 noch einmal wichtiger werden, daher halten sie da mit ihren Informationen hinter dem Berg. Zudem gehört sie zu Lucas Vergangenheit, die ja auch nicht gleich herauskommen soll. Spannend macht es das alles schon.

_________________
Bild
Danke liebe Cuni fürs Basteln!!!
Hier gibts mehr zu dem wundervollen Joseph Chandler


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 5
BeitragVerfasst: 17.11.2008, 21:16 
Offline
Mill overseer & Thorins Schneewittchen
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2006, 14:06
Beiträge: 21378
Elizabeta hatte bis jetzt höchstens 10 min Screentime, Ana hatte viel mehr. :flenn:

_________________
Bild


Bloody Internet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 5
BeitragVerfasst: 17.11.2008, 21:47 
Offline
Head of the MI5-writing section and expert for vampire studies
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2006, 11:10
Beiträge: 15154
Wohnort: Marburg
Gut, aber von Elisabeta kann man ausgehen, dass sie wieder auftritt, Ana wird wohl nie wieder in Spooks auf der Bildfläche erscheinen.

_________________
Bild
Danke liebe Cuni fürs Basteln!!!
Hier gibts mehr zu dem wundervollen Joseph Chandler


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 5
BeitragVerfasst: 17.11.2008, 21:54 
Offline
Monets Muse

Registriert: 31.07.2008, 14:03
Beiträge: 514
Es kann vielleicht sein dass die Elizabeta mit Botschaft tatsachlich irgendeine Verbindung pflegt ;) . Dies wäre jedoch als Erklärung dafür, warum sie sich ein Haus in einer der teuersten Gegend leisten kann, etwas zu schwach. Wie die Autoren es gestrickt haben, weiß ich natürlich nicht genau, aber in der Realität ist es so, dass die meisten in den Metropolen lebenden Russen keinen Abwasch im Restaurant machen müssen :evil: . Wie diese Menschen an so viel Reichtum (und ich meine ein überdimensionales Reichtum) kommen, möchte ich an diese stelle lieber nicht diskutieren (es kommt nicht von Ungefähr, dass Matuschka Rassija arm ist). Vielleicht glaubt mir hier keiner, aber ausgerechnet die (meisten) Diplomaten sind keine besonders reiche Menschen :? .

_________________
Leisten wir uns den Luxus, eine eigene Meinung zu haben
Otto von Bismarck


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 5
BeitragVerfasst: 17.11.2008, 21:58 
Offline
Mill overseer & Richards Schmusekätzchen
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2006, 17:14
Beiträge: 17470
Wohnort: Mannem
Becci, dein Wort in Gottes Ohr... ich hoffe ja auch darauf, daß da noch ein bißchen mehr über E. kommt als sie nur als Briefträgerin für Lucas auf- und wieder abtreten zu lassen. :roll:

_________________
Bild
I am in the Charybdis of passion, and must perforce circle and circle ever nearer round the fatal centre.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Folge 5
BeitragVerfasst: 18.11.2008, 13:28 
Offline
Mill overseer & Thorins Schneewittchen
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2006, 14:06
Beiträge: 21378
kings12 von C19 hat geschrieben:
4.95m (20.3%) for Ep.5 with 836k (7.3%) watching Ep.6 on BBC Three :)

Doesn't look like I'm A Celebrity had much of an impact on the ratings ;D


PS: I'm A Celebrity hatte 8,2 Mio., Spooks ist also weit abgeschlagen, aber wichtiger finde ich, dass die Spooks Zuschauer Spooks treu bleiben und diesen Unsinn nicht einschalten. Die müssen ihre Zuschauer woanders abgezogen haben.

_________________
Bild


Bloody Internet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 194 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: TV, Bild, Audi, Erde, NES

Impressum | Datenschutz