Aktuelle Zeit: 21.10.2019, 11:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 184 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: BBC press office programme info
BeitragVerfasst: 11.10.2008, 15:48 
Offline
Mill overseer & zookeeper
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2006, 00:13
Beiträge: 15075
Wohnort: in a dream within a dream within a dream
Maike hat geschrieben:
....den russischen Geheimdienst unterwandern und codes Knacken hört sich doch nach klassischer Spionagearbeit an, oder? Es ist nicht dir Rede davon, dass er schwimmend das russische U-Boot erreicht und dort eine Bombe platziert! :grins:

Auch die Aussage: ...he disappears into society and then works undercover. What he and the rest of the team do is subversive, slick and fine. hört sich mehr danach an als nach Knall-Puff.

Also aufgrund der Aussagen und der Zusammenfassung hört es sich für mich jetzt auch nicht danach an, dass es extrem actionlastig wird :nix: . Da hab ich eigentlich keine Sorge, ich denke, die Macher werden sich schon eher wieder auf das konzentrieren, was sie gut können, nämlich die eigentliche Story. Mal ganz davon ab, dass viel Action ja auch meist viel Geld kostet und das kann die BBC sich momentan doch auch gar nicht leisten 8) .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 11.10.2008, 15:48 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BBC press office programme info
BeitragVerfasst: 11.10.2008, 20:41 
Offline
Lucas' sugarhorse
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2006, 10:28
Beiträge: 15891
Wohnort: 7. Himmel
:irre: mir ist irgendwie schlecht und ich fühl mich genauso nervös wie vor der Stage Door bei GT :mad:
es geht alsom wirklich los und wird ernst...ich freu mich so dermaßen da drauf, dass ich schon wieder etwas Bammel vor diesem Gefühls-Höhenrausch habe :ohnmacht:

Ich weiß einfach, dass ich LN und Spooks supergut finden werde, weil ich (leider) so ein richtiger durchgeknallter Fan bin, der da völlig die Realität undf eigene Meinung hinter sich lässt und sich nur auf RA stürzt :oops:

War/ist bei Guy und "RH" so und wird nun auch bei Lucas und "Spooks" so sein...macht euch also wieder auf heftige Gegenwehr gefasst, wenn ihr hier Kritik äußert :grins:

_________________
Bild
Bild
thx to Cuni


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BBC press office programme info
BeitragVerfasst: 11.10.2008, 20:42 
Offline
RAddicted
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2008, 14:59
Beiträge: 27
danke an nietsche und maike für die infos! :blum: :blum:

die handlung hört sich sehr spannend und vielversprechend an. :excited: ich bin richtig verzweifelt dass ich es nicht anschauen kann. :baby: werde aber die kommentare fleissig hier mitverfolgen. :aww:
falls es die bbc/autoren nicht bereits tun sollten sie hier vorbeischauen und sich ein paar eurer spekulationen abschreiben.

ich glaube schon dass es eher eine klassische spionage-geschichte wird mit viel abhören,wenig bum-bum und explosionen wird.
ergibt sich aus der tatsache dass es so einen russisch-britischen konflikt ( sagen wir mal )bereits gibt-dieser nicht so offensichtlich in der öfentlichkeit stattfindet.bei irak/afg/al-quaida gibt es ständig anschläge, die russen haben aber doch z.b. diesen russ.-britt.doppel-spion vor 1-2 jahren mit plutonium gekillt,und das in einem londoner restaurant-oder?...dannach hat es einige spannungen und dipl. brüche gegeben...das ist doch "Innen"also MI5...ich glaube in realität nehmen die es nicht so eng mit innen-aussen-MI5-MI6---wenn MI5 im Inneren gegen russen ermittelt ist doch einfacher wenn sie einen d. eigenen leute bei d. russen einschmugeln und nicht immer bei MI&6 um Infos betteln.
das ganze ist für mich viel spannender als diese terror anschläge...4 pro folge oder so...

...sehr kalter-krieg mässig..
mit rogue - submarine assoziiere ich immer sofort "roter" u-boot ( muss nachschauen was rogue bedeutet)...aber viell doch zu weit hergeholt...viell durch d. themse bis nach london geschwommen...durch den radar.. :gruebel:

und die devastating explosion ist für mich weniger der tod des adam als eher viell. dass d. MI-zentrale in d. luft gejagt wurde oder d. buckinghampalace oder tower oder big ben...keine ahnung.e. spion kann nie so ein verlust für MI sein-menschen sind austauschbar... :tomato:

wenn ich richtig verstehe ist lucas die einzige hoffnung um etwas beim FSB herauszufinden-aber dann darf er doch niemals von diesen als brit. spion erkannt geworden sein!!!!!..und wenn er viell als maulwurf bei den russen war ( würde erkl. warum er native-speaker sein muss) wurde er viell.unter einer andere ident. gefangen genommen und inhaftiert.alle glauben er ist tod.seine frau glaubt sich e. witwe.
und nach 8-9 taucht er auf alles ist ein missverständnis.er kann viell.wieder bei seinem alten"chef"beim fsb anfangen und so eig. f. mi5 infos liefern.
"(...)Harry(...)concerned about the relationship Lucas forged with Kachimov during his years of incarceration." würde dafür sprechen ,dass Lucas für Kachimov viell.jmd im gefängnis ausspioniert hat.

my humble opinion-...risky spekulation...
nä mal mach ich meherer posts...das kann ja keiner in einem lesen!

lg und e. schönen sa-abend an alle aus wien,
dive


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BBC press office programme info
BeitragVerfasst: 11.10.2008, 21:09 
Offline
Mill overseer & Richards Schmusekätzchen
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2006, 17:14
Beiträge: 17470
Wohnort: Mannem
Maike hat geschrieben:
Die Prämisse dieser ganzen Staffel scheint zu sein that the Russians are trying to destroy Britain. .


Sorry, ich halte es da eher mit Doris und ghost :gnade: - dieser ganze Ansatz ist mir schon ein bißchen sehr over the top! :roll: Abgesehen davon, daß ich von einem Inlandsgeheimdienst etwas anderes erwartet hätte, geht mir dieses "Wir retten in jeder Folge mal kurz die Welt" gewöhnlich sehr schnell auf den Keks. :nix: :roll: Das hat mich schon in den letzten Staffeln etwas genervt und es scheint eher schlimmer als besser zu werden! :roll: :back:

Aber die Geschichte von LN klingt jedenfalls sehr spannend und nach viel Potential - ich bin schon sehr gespannt darauf, wie Richard das spielen wird! :daumen:

_________________
Bild
I am in the Charybdis of passion, and must perforce circle and circle ever nearer round the fatal centre.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BBC press office programme info
BeitragVerfasst: 11.10.2008, 22:13 
Offline
Uhtred's warrior maiden
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2006, 16:38
Beiträge: 19924
Wohnort: Cottage-Garten
Maike hat geschrieben:
EDIT: Thanks to Annette: Erste Folge 27.10. Zweite Folge noch nix, wahrscheinlich entweder direkt danach oder Dienstag. Montags wäre mir sehr recht, weil ich Dienstags vormittags frei hab. :evilgrin:

Juhuu, es geht los. :stars: :elf: :happy: :bliss: :excited:
Diesmal immer montags. Macht nichts.

Ach, ich freue mich schon auf die ganzen Liveberichterstattungen, die Fotos, die ersten Ausschnitte von Annette...
Wurde auch Zeit. Nach Monaten Entzug.


DMFF und Annette! :Danke:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BBC press office programme info
BeitragVerfasst: 11.10.2008, 22:16 
Offline
Lucas' sugarhorse
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2006, 10:28
Beiträge: 15891
Wohnort: 7. Himmel
Montags von 22-23h unserer Zeit also...hm, da könnte ich mir ja glatt überlegen, doch zu meinen Eltern zu fahren und es live zu schauen...dann könnte ich DI vom kleinen Laden aus morgens sofort berichten :grins: Der Plan gefällt mir :heartthrow:

_________________
Bild
Bild
thx to Cuni


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BBC press office programme info
BeitragVerfasst: 11.10.2008, 22:22 
Offline
Mill overseer & Thorins Schneewittchen
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2006, 14:06
Beiträge: 21378
Die weiteren Folgen könnten auch Dienstags sein, who knows....jedenfalls dient dieses ganze Manövrieren dazu den Feind zu verwirren und daran zu hindern, etwas starkes gegen Spooks zu setzten. Und das wäre doch schaden, wenn deshalb die Einschaltquoten schlecht wären. :grins:

_________________
Bild


Bloody Internet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BBC press office programme info
BeitragVerfasst: 11.10.2008, 22:28 
Offline
Lucas' sugarhorse
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2006, 10:28
Beiträge: 15891
Wohnort: 7. Himmel
puh, damir verwirren sie nicht nur den Feind, sondern auch mich :mad:
aber gut, cih warte geduuuukdig ab und werde gaaaanz vernünftig reagieren und alles bestens organisieren :grins:

(Warum kommt mir da jetzt mein Lieblingskinderlied von Rolf Zuckowski in den Kopf? "Du schaffst das schon, du schaffst das schon, du schaffst das ganz alleine. Du kommst bestimmt, du kommst bestimmt bald wieder auf die Beine. Du brauchst dazu, du brauchst dazu vielleicht ne Menge Kraft. Doch du hast immerhin schon ganz was anderes geschafft!" :irre: )

_________________
Bild
Bild
thx to Cuni


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BBC press office programme info
BeitragVerfasst: 11.10.2008, 23:31 
Offline
Mill overseer & MM ambassador
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2006, 11:58
Beiträge: 22965
Wohnort: zu weit weg von der Glückseligkeit
Andromeda hat geschrieben:
Sorry, ich halte es da eher mit Doris und ghost :gnade: - dieser ganze Ansatz ist mir schon ein bißchen sehr over the top! :roll: Abgesehen davon, daß ich von einem Inlandsgeheimdienst etwas anderes erwartet hätte, geht mir dieses "Wir retten in jeder Folge mal kurz die Welt" gewöhnlich sehr schnell auf den Keks. :nix: :roll: Das hat mich schon in den letzten Staffeln etwas genervt und es scheint eher schlimmer als besser zu werden! :roll: :back:

Aber die Geschichte von LN klingt jedenfalls sehr spannend und nach viel Potential - ich bin schon sehr gespannt darauf, wie Richard das spielen wird! :daumen:


:flehan: :flehan: :flehan: Ach, das tut gerade gut!

Generell ist es eigentlich so, dass der MI6 (SIS) für alle terroristischen Bedrohungen und Spionage-Tätigkeiten, die direkt aus dem Ausland erfolgen zuständig ist. Ein russisches U-Boot ist nun mal eine direkte ausländische Bedrohung, für die der MI6 eigentlich sogar das Militär und die Regierung einschalten muss. Für Bedrohungen, die aus dem Inland erfolgen (auch wenn es ausländische Organisationen sind, Hauptsache, sie operieren von britischem Territorium aus) ist es dann logischerweise der MI5. Wobei da durchaus mal die Grenzen verwischen, aber generell sind die Zuständigkeiten schon klar. Nun ja... abwarten.

_________________
Bild

No, I can't, really... (MMs Antwort auf eine "freche" Frage von mir...)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BBC press office programme info
BeitragVerfasst: 11.10.2008, 23:40 
Offline
Mill overseer & Thorins Schneewittchen
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2006, 14:06
Beiträge: 21378
Russland hat ja nun in den letzten Jahren für einige spektakuläre Fälle gesorgt, die mehr als genug Stoff liefern würden, aber das war mehr hintenrum um die Ecke bringen als Knall-Puff und ging auch gegen ihre eigenen Leute, nicht gegen einen vermeintlich befreundeten westlichen Staat. :roll: Dass die Russen ihre eigenen nicht unbedingt demokratischen Ziel verfolgen ist mir klar, genauso wie die Amis in Staffel 6 ihre eigenen Ziele verfolgen, aber warum der russische Staat den britischen Staat zerstören will, ist mir ein Rätsel. :flenn:

_________________
Bild


Bloody Internet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BBC press office programme info
BeitragVerfasst: 12.10.2008, 15:32 
Offline
Mill overseer & Richards Schmusekätzchen
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2006, 17:14
Beiträge: 17470
Wohnort: Mannem
Maike hat geschrieben:
Russland hat ja nun in den letzten Jahren für einige spektakuläre Fälle gesorgt, die mehr als genug Stoff liefern würden, aber das war mehr hintenrum um die Ecke bringen als Knall-Puff und ging auch gegen ihre eigenen Leute, nicht gegen einen vermeintlich befreundeten westlichen Staat. :roll: Dass die Russen ihre eigenen nicht unbedingt demokratischen Ziel verfolgen ist mir klar, genauso wie die Amis in Staffel 6 ihre eigenen Ziele verfolgen, aber warum der russische Staat den britischen Staat zerstören will, ist mir ein Rätsel. :flenn:


Ja, das ist ja, was ich meine. Die Bedrohung muss immer gleich so "intergalaktisch" sein. :roll: Ein paar spektakuläre Fälle, die gegen Einzelpersonen oder so gerichtet sind, wären doch zur Abwechslung mal sehr nett. Muß es immer GB gegen den Rest der Welt sein? :roll: Der einzige Vorteil ist: Wenn in jeder Staffel ein anderer Staat versucht, GB dem Boden gleich zu machen oder zu annektieren, gehen ihnen bald die Länder aus - vielleicht muß LN dann doch mal Deutschland infiltrieren? :pfeif:

_________________
Bild
I am in the Charybdis of passion, and must perforce circle and circle ever nearer round the fatal centre.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BBC press office programme info
BeitragVerfasst: 13.10.2008, 17:12 
Offline
Mill overseer & Thorins Schneewittchen
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2006, 14:06
Beiträge: 21378
Zusammenfassung von Folge 3. Thanks to HarryFan von Spooks Forum. :blum: Das geht Schlag auf Schlag im Moment. :roll:

Meanwhile, Harry is alarmed when Lucas reveals he is experiencing flashbacks to when he was incarcerated in a Russian prison, and recollects the word "Sugarhorse" repeatedly being used by his torturers. Harry denies all knowledge of "Sugarhorse" but secretly visits his trusted MI5 mentor, Bernard Qualtrough, to discuss his concerns over Lucas's revelations. It transpires that "Sugarhorse" is a top secret MI5 operation and the Russians have caught wind of its existence. Harry realises there must be a high-level mole within MI5, but who is the traitor?


Bei Lucas flashbacks scheint es sich um etwas anderes zu handeln als bei Adam, wie Richard sagt, tatsächlich Dinge, die tief in seinem Unterbewustsein vergaben sind und die er selbst nicht versteht. Das wird mit Sicherheit noch ein wichtige Rolle spielen. Und Jo und Ben sind offensichtlich zurück.

_________________
Bild


Bloody Internet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BBC press office programme info
BeitragVerfasst: 13.10.2008, 18:20 
Offline
Percy's naughty little barfly

Registriert: 28.05.2008, 08:48
Beiträge: 6151
Wohnort: John Porters Land Rover
Ohhhh, jetzt wird's so richtig interessant....Ich liebe Maulwurfgeschichten!! :grins:

Und - armer Lucas :bibber:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BBC press office programme info
BeitragVerfasst: 13.10.2008, 19:09 
Offline
Mill overseer & Richards Schmusekätzchen
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2006, 17:14
Beiträge: 17470
Wohnort: Mannem
Ach du liebe Zeit, verraten sie jetzt vorab schon die gesamte Staffel??? :shock: Und fünf Bomben, ein U-Boot-Anschlag und ein Maulwurf auf höchster Ebene in nur drei Folgen? :shock: :roll: Was kommt dann als nächstes? Der Atomschlag auf London mit nahtlosem Übergang zu Code 9? :roll:

_________________
Bild
I am in the Charybdis of passion, and must perforce circle and circle ever nearer round the fatal centre.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: BBC press office programme info
BeitragVerfasst: 13.10.2008, 19:11 
Offline
The Doctor's dearest Rose
Benutzeravatar

Registriert: 27.06.2007, 14:16
Beiträge: 3485
:back: Ach herrje! Besser ich lese hier erst mal nicht mehr weiter. Sonst weiß ich ja schon alles vorher. :irre:

_________________
Bild



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 184 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Channel 4 Press Paket (05.10.2018)
Forum: Staffel 1 (2016)
Autor: Laudine
Antworten: 1
Interview aus dem BBC press office (08.10.2008)
Forum: Artikel und Interviews 2008
Autor: Maike
Antworten: 0
BCC press office interview (02.09.2010)
Forum: Artikel und Interviews 2010
Autor: Maike
Antworten: 37
BBC Press Pack: RA on Lucas North (17.03.2008)
Forum: Artikel und Interviews 2008
Autor: Laudine
Antworten: 0

Tags

Chat, Programm

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: TV, Bild, Audi, Erde, NES

Impressum | Datenschutz