Aktuelle Zeit: 17.06.2018, 23:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Berlin Station - Staffel 3
BeitragVerfasst: 13.02.2018, 23:02 
Offline
Mill overseer & Head of the Berlin Station
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2011, 10:28
Beiträge: 25832
Wohnort: Richard's Kingdom of Dreams
Arianna hat geschrieben:

https://twitter.com/LelandOrser/status/ ... 0228201472

Zitat:
Everyone just take a deep breath... x

Nett von Leland, auf unseren Tweet einzugehen, aber Herr Woebcken klingt schon sehr eindeutig und wurde von drei unterschiedlichen Personen so verstanden und zitiert. :scratch: :nix: Ich lasse mich aber sehr gern eines besseren belehren, sobald ich entsprechende Setschilder oder den tRAilerpark in Berlin sehe.

_________________
Bild

Danke, liebe Boardengel, für Eure privaten Schnappschüsse. :kuss:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 13.02.2018, 23:02 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Berlin Station - Staffel 3
BeitragVerfasst: 13.02.2018, 23:12 
Offline
Mr. Turner's loveliest affair
Benutzeravatar

Registriert: 01.07.2016, 22:32
Beiträge: 848
Es stand über doch noch gar nicht fest, ob er überhaupt bei der dritten Runde dabei ist. Und auch wenn er sich während der ganzen Interviews nett und herzlich (wie er nun mal ist :heart2: ) über Berlin geäußert hat, kann ich mir nicht wirklich vorstellen, das eine Verlegung des Drehortes ein echtes Hindernis für ihn wäre.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Berlin Station - Staffel 3
BeitragVerfasst: 13.02.2018, 23:22 
Offline
Mill overseer & Head of the Berlin Station
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2011, 10:28
Beiträge: 25832
Wohnort: Richard's Kingdom of Dreams
Na, dann sind wir uns doch eigentlich einig. :kuss: Genaugenommen steht immer noch nicht fest, ob Richard noch bei Staffel 3 dabei ist oder nicht, egal wo sie gedreht wird. Ich finde die Verlagerung der Staffel nach Budapest aber mit wie ohne ihn sehr unglücklich, weil dadurch das eigentliche Profil - meiner Meinung nach gerade die Stärke - der Serie geschwächt wird. :nix:

_________________
Bild

Danke, liebe Boardengel, für Eure privaten Schnappschüsse. :kuss:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Berlin Station - Staffel 3
BeitragVerfasst: 13.02.2018, 23:28 
Offline
Little Miss Gisborne
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2013, 17:59
Beiträge: 12912
Wohnort: Sachsenländle
Laudine hat geschrieben:
Ich finde die Verlagerung der Staffel nach Budapest aber mit wie ohne ihn sehr unglücklich, weil dadurch das eigentliche Profil - meiner Meinung nach gerade die Stärke - der Serie geschwächt wird. :nix:



Ja, der gleichen Ansicht bin ich auch. Berlin ist einfach Teil dieser Serie. Ich gehe sogar so weit zu sagen, dass die Stadt die Serie ein Stück weit ausmacht. Sie ist ein wichtiger Faktor im System, der sich sogar schwerer ersetzen lässt als die eine oder andere Figur in der Serie.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Berlin Station - Staffel 3
BeitragVerfasst: 13.02.2018, 23:41 
Offline
Mr. Turner's loveliest affair
Benutzeravatar

Registriert: 01.07.2016, 22:32
Beiträge: 848
Upps, da ist was schiefgelaufen! Mein Post hört sich etwas seltsam an, weil da was fehlt.
Ich wollte noch mehr schreiben, hab aber wohl aus Versehen was weggelöscht.

Also:
Ich wollte noch die Jenigen unter uns trösten, die den starken lokalen Bezug haben :there:
Also Seid nicht allzu traurig, Ihr Lieben :grouphug:

Wir haben doch schon einige Serien, die wir nur zwei oder drei Staffeln mit ihm genießen konnten. Richard hat bestimmt noch ein paar schöne Überraschungen für uns parat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Berlin Station - Staffel 3
BeitragVerfasst: 21.02.2018, 10:40 
Offline
Mill overseer & Head of the Berlin Station
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2011, 10:28
Beiträge: 25832
Wohnort: Richard's Kingdom of Dreams
Die Nachfolgerin für Jocelyn Diaz ist gefunden. Ob sich aus den Namensnennungen zu 'Berlin Station' Rückschlüsse auf die Besetzung der 3. Staffel ziehen lassen, bleibt abzuwarten. Ich rechne mit größerer Sicherheit mit Leland als mit den bzw. allen drei Genannten:

Zitat:
EPIX Names Nancy Cotton As Head Of Original Programming
by Nellie Andreeva • tip
February 20, 2018 11:00am


EPIX’s recently appointed President Michael Wright has made his first major executive hire, naming veteran TV development executive Nancy Cotton as EVP, Original Programming. She starts today, reporting to Wright.


Cotton, most recently U.S. President of Production for Heyday Television, will be responsible for development and production of all scripted original series for the MGM-owned premium network, working in partnership with Wright. She takes over the role previously held by Joselyn Diaz who exited last month.
Epix

“I’ve known and had the pleasure of working with Nancy on many projects over the years, and she is one of the most skilled television executives in the business. Her taste, experience and talent relationships are first rate and a huge addition to our team,” said Wright. “We are fortunate to have Nancy join EPIX at a time when the network is rapidly expanding, both its original programming and its distribution platforms, and her ability to attract and nurture great content will be vital to our growth.”

Cotton joins EPIX from Heyday TV — the joint venture of feature producer David Heyman and NBCUniversal International Studios — where she was U.S. President of Production Working with Heyman, she oversaw series projects targeted for broadcast, cable, and streaming, including Moira Kirland’s In Between Lives, recently ordered to pilot by NBC for fall 2018 consideration. Heyday TV also has projects currently in development with Emmy and Oscar-winning director Susanne Bier, Oscar-nominated writer Richard Lagravenese, Oscar-nominated director Jamie Donoughue, and actor Patrick Dempsey.

Cotton previously was SVP Creative Affairs at Fox 21 TV Studios and predecessor Fox TV Studios for nine years, overseeing the development and production of such series as The Americans for FX, The Killing for AMC and Netflix, and the development of USA Network’s drama Queen Of The South the Showtime’s The Chi, written by Lena Waithe.

Prior to Fox TV Studies, Cotton was Head of Television for Mel Gibson’s Icon Productions where she executive produced UPN’s Kevin Hill, starring Taye Diggs and the 10-part documentary series Carrier for PBS and produced ABC’s Complete Savages and CBS’ Clubhouse. Cotton also served as VP Programming for Mandalay Television. There, she produced series, Young Americans for the WB and worked on ABC’s Cupid. Previously, she was director, Drama Series at ABC, where she oversaw a host of series including David Kelley’s award-winning The Practice.

EPIX original scripted series slate includes Get Shorty, starring Chris O’Dowd and Ray Romano, renewed for its second season; Berlin Station, starring Richard Armitage, Ashley Judd and Richard Jenkins, renewed for its third season; and The Truth About Harry Quebert, starring Patrick Dempsey, currently in post-production.

Subscribe to Deadline Breaking News Alerts and keep your inbox happy


http://deadline.com/2018/02/epix-nancy-cotton-head-of-original-programming-1202296400/

_________________
Bild

Danke, liebe Boardengel, für Eure privaten Schnappschüsse. :kuss:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Berlin Station - Staffel 3
BeitragVerfasst: 01.03.2018, 12:11 
Offline
Mill overseer & Head of the Berlin Station
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2011, 10:28
Beiträge: 25832
Wohnort: Richard's Kingdom of Dreams
Die zweite Staffel von 'Counterpart' wird als 41. Babelsberg Produktion wieder in Berlin gedreht und hat eine größere Fördersumme bekommen als die zweite Staffel von 'Berlin Station'. Der Dreh hat - laut Crew United - bereits in dieser Woche begonnen. Wenn ich mir die Fördersummen und die Zeitpläne so ansehe, frage ich mich, ob es in Sachen 'Berlin Station 3' nicht wegen ganz anderer Sachen hakt als wegen des Finanzierungsproblems durch das Medienboard, das ja eigentlich gar nicht so richtig zu existieren scheint. :nix: Zu 'Counterpart 2' habe ich schon vor Wochen bei Twitter Fotos aus dem Writers Room gesehen, während zu BS3 absolute Stille herrscht.

Zitat:
So kann der Film-Frühling kommen! Wir freuen uns auf frische Projekte von Caroline Link, Katja von Garnier, Anne Zohra Berrached & Vanessa Jopp und ihren Kollegen Til Schweiger, Dani Levy & Lars Kraume

01.03.2018

Pressemeldung Fördermeldung Film & Kino

Potsdam/Berlin – Das Medienboard hat in seiner 1. Förderrunde 2018 insgesamt rund 7,6 Millionen Euro an 43 Projekte vergeben.


Großes Kino von Frauen vor Drehstart: Oscar-Preisträgerin Caroline Link adaptiert den Jugendbuch-Bestseller von Judith Kerr. Als Hitler das rosa Kaninchen stahl (Sommerhaus Filmproduktion, 650.000 Euro) handelt von einem jüdischen Mädchen, das mit seiner Familie vor den Nazis aus Berlin flieht. Nach ihrem vielbeachteten Berlinale-Wettbewerbsbeitrag "24 Wochen" widmet sich Anne Zohra Berrached nun im Drama Die Frau des Piloten (Razor Film Produktion, 300.000 Euro) der Liebesgeschichte von Asli und ihrem Mann Ziad Jarrah, einem der Attentäter des 11. September 2001. Was aus einem digitalen Flirt werden kann, der mit einem E-Mail-Irrläufer begann, erzählt Vanessa Jopp in der Romantic Comedy Gut gegen Nordwind (Komplizen Film, 300.000 Euro). Das späte Erwachsenwerden rückt Sophie Kluge in ihrer Tragikomödie Golden Twenties (Amerikafilm, 200.000 Euro) ins Zentrum: Eine junge Frau sucht nach der eigenen Zukunft und beginnt eine bewegte Beziehung mit einem Schauspieler. In vollem Gange ist die Stoff-Entwicklung für Bandits 2 (AT, Unicorn Pictures, 30.000 Euro). Katja von Garnier wiedervereint ihre musikalischen Crime-Heroinen 20 Jahre nach deren 1. Auftritt.

In der Hauptstadt - wo sonst?! - verfilmt Dani Levy Die Känguru-Chroniken (X Filme Creative Pool Entertainment, 800.000 Euro) des Kreuzberger Kabarettisten Marc-Uwe Kling. Seine Stories um ein vorlautes, linksradikales Beuteltier haben längst eine bundesweite Fangemeinde. In der Kinokomödie trumpfen das Känguru und seine Mieter-Mitstreiter aus der Kreuzberger Villa Kunterbunt gegen einen rechtspopulistischen Immobilienhai auf.

Millionen Kinobesucher*innen rührte Til Schweiger mit seinem Alzheimer-Drama "Honig im Kopf". Nun bereitet der Regisseur Honey in the Head (Barefoot Films, 600.000 Euro) vor. Im Remake für Hollywood dabei: Nick Nolte und Matt Dillon! Nach Büchern, Hörspielen, TV-Serie und Kino-Abenteuer verfilmt Robert Thalheim den Kinder-Krimi-Klassiker TKKG (Kundschafter Filmproduktion, 400.000 Euro) neu für die Leinwand - u.a. mit Milan Peschel. In der Komödie Rate your Date (AT, The Amazing Film Company, 900.000 Euro) von David Dietl ertüfteln vier Berliner Freunde eine (hoffentlich funktionierende) App gegen böse Dating-Überraschungen. In den von Seven Pictures koproduzierten Liebesdschungel stürzen sich Nilam Farooq, Edin Hasanovic und Marc Benjamin.

Drama und Action gibt's auch in Serie: Berlin dient in der 2. Staffel der US-Serie Counterpart (Einundvierzigste Babelsberg Film, 500.000 Euro) erneut als Schauplatz für wilde Agenten-Stories um Oscar-Preisträger J.K. Simmons. Von der Hauptstadt nach Weimar: Lars Kraume inszeniert Anna Maria Mühe in Eine Frau am Bauhaus (zero one film, 800.000 Euro) - eine 6-teilige TV-Serie über die legendäre Architektur- und Designschule der Weimarer Republik.

Neue Kino-Stoffe, Work in progress: Philipp Stölzl nimmt sich Frankenstein (AT, Neue Schönhauser Filmproduktion, 28.000 Euro) vor und David Wnendt ein Coming-of-Age-Drama aus der 1950-er-Jahre-DDR: Drachentochter (Mafilm, 30.000 Euro).

Nachschub für die Leinwände: Direkt von der Berlinale geht's für Lars Kraumes DDR-Widerstandsdrama Das schweigende Klassenzimmer (Studiocanal, 80.000 Euro) jetzt in die Kinos. Außerdem starten Josef Bierbichlers Familienepos Zwei Herren im Anzug (X Verleih, 40.000 Euro), Christian Alvarts Thriller Steig.Nicht.Aus (NFP marketing & distribution, 30.000 Euro) und David Sievekings Dokumentarfilm Eingeimpft (farbfilm verleih, 20.000 Euro) über Pro und Contra des Impfens. Den Verleih von 15 Filmen fördert das Medienboard mit insgesamt 360.000 Euro.

Für die 1. Fördersitzung 2018 wurden insgesamt 89 Anträge mit einer Gesamtsumme in Höhe von rund 18,2 Millionen Euro eingereicht.

Hier gibt's die Liste mit allen Förderentscheidungen.


Pressekontakt:

Ricarda Nowak & Dr. Carena Brenner
Kommunikation und Pressearbeit Filmförderung
Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH
August-Bebel-Str. 26-53
14482 Potsdam-Babelsberg
Tel.: +49 (0) 331-743 87-70
E-Mail: filmpresse@medienboard.de


https://www.medienboard.de/infothek/aktuelle-meldungen/aktuelles/News/detail/News/so-kann-der-film-fruehling-kommen-wir-freuen-uns-auf-frische-projekte-von-caroline-link-katja-von-g/

_________________
Bild

Danke, liebe Boardengel, für Eure privaten Schnappschüsse. :kuss:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Berlin Station - Staffel 3
BeitragVerfasst: 13.03.2018, 22:29 
Offline
Mill overseer & Head of the Berlin Station
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2011, 10:28
Beiträge: 25832
Wohnort: Richard's Kingdom of Dreams
Kein Gerücht, 'Counterpart 2' is rolling. Quo vadis 'Berlin Station'? :scratch: Gestern an der altbekannt-bewährten Friedrichbrücke (Base) und am Monbijoupark mit der Neuen Synagoge im Hintergrund (Set):

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

_________________
Bild

Danke, liebe Boardengel, für Eure privaten Schnappschüsse. :kuss:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Berlin Station - Staffel 3
BeitragVerfasst: 01.05.2018, 11:28 
Offline
Mill overseer & Head of the Berlin Station
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2011, 10:28
Beiträge: 25832
Wohnort: Richard's Kingdom of Dreams
Schon vor einigen Tagen löste dieses Interview mit Ashley Judd einige Diskussionen im Fandom aus:

Zitat:
Ashley Judd: How to heal the loneliness that comes with having a big, courageous voice
Ashley Judd talks life after #MeToo, Hollywood inclusion riders and living outside "the bubble" in Tennessee.


by Margaret O'Malley / Apr.23.2018 / 11:05 PM ET / Updated Apr.24.2018 / 4:05 PM ET


On fighting for equal pay and inclusion

Judd: I have an inclusion rider in my contract for "Berlin Station" [television show] and I fought for 50/50 male to female participation amongst the directors in the second season. And going into season 3, our writers' room is actually more female than it is male, and again, we'll be striving for 50/50 participation with the directors. We have to have market-based solutions, as well as policies that allow women to work. For example, when we were filming in Berlin, it was hard for women who have families and can't leave California to go direct something in Europe. We can use tax incentives to film in California so they can stay home with their families while continuing to work in film and television. The transparency we're seeing around Hollywood salaries is important because transparency breeds accountability and it ends impunity. So whether it's Michelle Williams — when we found out we were so outraged on her behalf and we're very thankful for the way it was resolved — and now, the revelation around "The Crown" and the fact that the leading woman is making less than a male supporting actor. That kind of transparency leads to accountability and adjustments to the marketplacOn fighting for equal pay and inclusion

[...]


https://www.nbcnews.com/better/pop-culture/ashley-judd-life-after-metoo-what-it-takes-tell-your-ncna867786

Immerhin wird wohl an den Büchern zur 3. Staffel gearbeitet. Mich hätte ja inzwischen nicht mal mehr gewundert, wenn die Serie still und heimlich begraben worden wäre. 8) Was man im einzelnen von Judds Aussagen halten kann, wird sich zeigen. Tendenziell rechne ich durchaus mit dem Weitermachen von Ashley Judd und Leland Orser. Darüberhinaus scheint mir alles sehr offen und fraglich.

_________________
Bild

Danke, liebe Boardengel, für Eure privaten Schnappschüsse. :kuss:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Berlin Station - Staffel 3
BeitragVerfasst: 06.05.2018, 22:09 
Offline
Little Miss Gisborne
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2013, 17:59
Beiträge: 12912
Wohnort: Sachsenländle
Ich habe auch den Eindruck, dass wenn überhaupt Leland und AJ weiter in der Serie mitwirken werden. Bei allen anderen bin ich nicht halb so optimistisch.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Berlin Station - Staffel 3
BeitragVerfasst: 29.05.2018, 17:57 
Offline
Mill overseer & Head of the Berlin Station
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2011, 10:28
Beiträge: 25832
Wohnort: Richard's Kingdom of Dreams
Die Pre-Production in Budapest hat begonnen, wie @JulieKoksharova :thankyou: herausgefunden hat:

Zitat:
I guess they started pre-production of #BerlinStation s3. I found on IG this post of Stephanie Maslansky, Costume Designer: https://www.instagram.com/stephaniemaslansky/ … The question is whether Richard Armitage is in it


Bild

https://twitter.com/JulieKoksharova/status/1000644253293449216

Wer geglaubt/gehofft hat, dass Charlie Woebcken aus geschäftspolitischen Gründen Falschmeldungen produziert, wird nun leider eines besseren belehrt. Ich habe den Verdacht, dass sich die Serie grundsätzlich ändert.

_________________
Bild

Danke, liebe Boardengel, für Eure privaten Schnappschüsse. :kuss:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Berlin Station - Staffel 3
BeitragVerfasst: 13.06.2018, 21:26 
Offline
Mill overseer & Head of the Berlin Station
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2011, 10:28
Beiträge: 25832
Wohnort: Richard's Kingdom of Dreams
Die Dreharbeiten zu BS3 beginnen wohl, während Richard in Berlin ist:

Zitat:
lelandorser It’s happening... #berlinstation S3


Bild

https://www.instagram.com/p/Bj-NWtHlSTn/?utm_source=ig_twitter_share&igshid=1trjp557ffe07

_________________
Bild

Danke, liebe Boardengel, für Eure privaten Schnappschüsse. :kuss:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Und noch einmal: 'Berlin Station 2' und die Emmys
Forum: Staffel 2 (2017)
Autor: Laudine
Antworten: 0
Access Hollywood - Berlin Station Promo (30.09.2016)
Forum: Video-Interviews 2016
Autor: Arianna
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Foren Topliste - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Bild, TV, Erde, Liebe, Audi

Impressum | Datenschutz