Aktuelle Zeit: 17.09.2021, 08:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 152 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22.09.2017, 16:42 
Offline
Richard's purrrfect transylvanian bat
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2015, 19:51
Beiträge: 2047
Wie ist denn das bei Netflix? Wie lange bleiben denn die Serien/Filme im Programm? Sprich, kann ich z.B. Castlevania auch noch sehen, oder wird das irgendwann rausgenommen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 22.09.2017, 16:42 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 22.09.2017, 17:53 
Offline
Mill overseer & Head of the Berlin Station
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2011, 10:28
Beiträge: 29151
Wohnort: Richard's Kingdom of Dreams
Mit gutem Timing könntest Du Dir 'Castelevania' und 'Berlin Station 2' im kostenlosen Probemonat von Netflix zu Gemüte führen. :kuss:

Inzwischen hat Netflix.de das Datum auf den 16.10.17 verändert - 'Berlin Station' und Deutschland. :pfeif: Ich glaube das alles erst, wenn die Netflix-Kundinnen hier an Board bestätigen, dass sie die erste Folge sehen können.

_________________
Bild

Danke, liebe Boardengel, für Eure privaten Schnappschüsse. :kuss:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.09.2017, 12:09 
Offline
Thorntons best millhand

Registriert: 08.10.2016, 12:08
Beiträge: 323
Wohnort: Thüringen
Sagt mal: wenn Daniel undercover im Neo-Nazi-Milieu ist, dann wäre es doch verdächtig, wenn er nur den leichtesten Anflug von Nicht-Muttersprachler zeigen würde, oder? Ich bin sehr gespannt, wie sie das erklären, denn astrein kriegt es Richard nicht hin, oder er müsste sich deutlich verbessert haben ggü. Staffel 1.
Eigentlich mag ich die Diskussionen darüber, wie gut jemand den richtigen Akzent hin bzw. wegbekommt gar nicht, doch in Bezug auf obige Problematik könnte es für deutsche Muttersprachler zu Glaubwürdigkeitseinbußen kommen...

Abgesehen davon, dass ich schon die ganze Zeit Bauchgrummeln habe bei der Thematisierung von rechten Tendenzen in Deutschland, noch dazu in einer amerikanischen Serie. Das Bild, das erzeugt wird, verselbständigt sich immer und bestätigt im Zweifelsfall nur bereits existierende Vorurteile und Verallgemeinerungen über Deutschland und Deutsche.
Geschichtsbewältigung würde ich doch gern irgendwie als Deutscher selbst betreiben... (außer sie verallgemeinern/vernetzen die fremdenfeindlichen Tendenzen auf weltweite Ebene...)

_________________
"Life is too short to take matters too seriously"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.09.2017, 12:30 
Offline
Mill overseer & Head of the Berlin Station
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2011, 10:28
Beiträge: 29151
Wohnort: Richard's Kingdom of Dreams
Alles ist international und globalisiert - auch und gerade politische und weltanschauliche Interessenlagen. Man muss nur schauen, wer wem in dem Sozialen Medien nach den diversen Wahlen 2016 und 2017 gratuliert. Da sehe ich kein Akzentproblem. :nix:

Und was den Realismus betrifft, so haben bis heute diejenigen, die die Story der 1. Staffel schwach und unglaubwürdig finden, u.a. damit ein Problem, sich vorzustellen, dass Geheimdiensteinsätze unter Beteiligung der Deutschen dermaßen schief gehen können, wie im 'Boulevard Berlin' gezeigt, oder das der BND gegen die CIA arbeitet. Kein Kommentar! Ich habe ja bekanntlich viel Fantasie. :pfeif: (Und wie glaubhaft ist es, wenn man so denkt, dass jemand mit bipolarer Störung sich wirklich so lange im CIA hält, wie Carrie Mathison? ;) ) Mit anderen Worten: Die einen werden sich bestätigt fühlen, die anderen werden manches für unglaubwürdig halten, manche werden Klischees erkennen, andere nicht. 'Berlin Station' ist zudem keine Doku, was den meisten dann wohl doch bewusst ist. Aber ohne eine gewisse Realitätsnähe oder gar mit Alles-ist-gut-Fiktion funktioniert diese Serie nicht. Ich vermute allerdings, dass Katerina Gerlach etc. letztlich wieder der zeitgeschichtliche Rahmen und nur ein Handlungsstrang sein wird, so wie die Iosova-Geschichte, und noch viel mehr und anderes thematisiert werden wird.

_________________
Bild

Danke, liebe Boardengel, für Eure privaten Schnappschüsse. :kuss:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.09.2017, 23:22 
Offline
Mill overseer & Head of the Berlin Station
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2011, 10:28
Beiträge: 29151
Wohnort: Richard's Kingdom of Dreams
Ich würde sagen, dass sich das Akzentproblem mit dem letzten Tweet von @berlinstation erledigt hat. So ein Waffenhändler muss und kann nicht alle Sprachen der Welt akzentfrei beherrschen. ;)

_________________
Bild

Danke, liebe Boardengel, für Eure privaten Schnappschüsse. :kuss:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.09.2017, 06:50 
Offline
Squirrel's finest hidden treasure
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2013, 00:15
Beiträge: 5498
Wohnort: Saarland
Laudine hat geschrieben:
Ich würde sagen, dass sich das Akzentproblem mit dem letzten Tweet von @berlinstation erledigt hat. So ein Waffenhändler muss und kann nicht alle Sprachen der Welt akzentfrei beherrschen. ;)

Der Meinung bin ich auch, zumal Trevor Price eindeutig englisch/amerikanischen Ursprungs ist.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.09.2017, 07:41 
Offline
Monets Muse

Registriert: 16.06.2016, 22:38
Beiträge: 575
Daisy hat geschrieben:
Sagt mal: wenn Daniel undercover im Neo-Nazi-Milieu ist, dann wäre es doch verdächtig, wenn er nur den leichtesten Anflug von Nicht-Muttersprachler zeigen würde, oder? Ich bin sehr gespannt, wie sie das erklären, denn astrein kriegt es Richard nicht hin, oder er müsste sich deutlich verbessert haben ggü. Staffel 1.
Eigentlich mag ich die Diskussionen darüber, wie gut jemand den richtigen Akzent hin bzw. wegbekommt gar nicht, doch in Bezug auf obige Problematik könnte es für deutsche Muttersprachler zu Glaubwürdigkeitseinbußen kommen...

Abgesehen davon, dass ich schon die ganze Zeit Bauchgrummeln habe bei der Thematisierung von rechten Tendenzen in Deutschland, noch dazu in einer amerikanischen Serie. Das Bild, das erzeugt wird, verselbständigt sich immer und bestätigt im Zweifelsfall nur bereits existierende Vorurteile und Verallgemeinerungen über Deutschland und Deutsche.
Geschichtsbewältigung würde ich doch gern irgendwie als Deutscher selbst betreiben... (außer sie verallgemeinern/vernetzen die fremdenfeindlichen Tendenzen auf weltweite Ebene...)


Ja, dass mit dem Neonazi der nicht akzentfrei deutsch spricht, ist sicher ein Thema. Außer Daniel bringt eine Geschichte rüber, wie er eben als Kind in den USA in der rechten Szene (die gibt es dort auch) eine Heimat gefunden hat, angeblich.

Baugrummeln von Daisy.

Das war absolut auch mein Gedanke ! so richtig wohl fühlte ich mich mit dem Trailer nicht, er war klasse gemacht, das ist nicht das Problem, aber es beschlich mich ein ganz seltsames Gefühl, die rechten Tendenzen in einer amerikanischen Serie so zu sehen, mir fehlt da die Differenzierung und ich als deutsche Staatsbürgerin fühle mich schon ein bisschen angegriffen und auf "rechts" reduziert. Hoffe, das stellt sich anders dar, wenn man alles im Zusammenhang sehen kann.

_________________
"The power of nature is both terrifying and awe-inspiring, but what is more inspiring than that is the power of the human spirit." - Richard Armitage
source: CinemaCon, March 27, 2014


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.09.2017, 13:27 
Offline
Little Miss Gisborne
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2013, 17:59
Beiträge: 12982
Wohnort: Sachsenländle
Was ihr alles so aus einem kurzen Trailer herauslesen könnt... ich bin echt beeindruckt. :lachen: Malt doch nicht gleich den Teufel an die Wand. :kuss:

Ich sehe ehrlich gesagt kein Problem darin, dass Rechtsextremismus in Deutschland in einer amerikanischen Serie gezeigt wird. Wir tun uns doch in unserem eigenen Land schon schwer genug damit, ausreichend zu differenzieren und zu analysieren und das obwohl es dabei um unser Land geht. :nix: Wie sollten wir also in der Lage sein zu beurteilen, ob das von den Machern der Serie vermittelte Bild richtig oder falsch ist? :nix: Ich glaube auch nicht, dass das Gezeigte das Bild, das die Menschen von uns haben irgendwie verzerrt. Es ist doch international kein Geheimnis, dass es auch hier Rechtsextremismus gibt.

Ich habe da Vertrauen zu den Machern. Sie wissen schon was sie tun. :sigh:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.09.2017, 16:28 
Offline
Richard's purrrfect transylvanian bat
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2015, 19:51
Beiträge: 2047
Da BS eine amerikanische Serie ist, erwarte ich keine Objektivität, aber ich glaube auch nicht, dass hier die altbekannte Vorurteile gegenüber Deutschland allgemein aufgewärmt werden. Das war schließlich bei BS1 auch nicht so, da hatte jeder irgendwie Dreck am Stecken.

Ich fühle mich auch jetzt nicht schon im Vorfeld dadurch angegriffen, dass deutsche Rechtsradikale gezeigt werden, da ich mich auch in der Realität mit solchen Leuten nicht identifiziere. Ich lebe nur zufällig im gleichen Land. Deprimierend ist nur, dass die Realität die Fiktion überholt hat und und dass in den nächsten 4 Jahre solche Leute im Parlament sitzen und politischen Einfluss haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.09.2017, 21:29 
Offline
Percy's naughty little barfly

Registriert: 28.05.2008, 08:48
Beiträge: 6294
Wohnort: John Porters Land Rover
Das hast Du schön gesagt! Brav!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 28.09.2017, 23:08 
Offline
Mill overseer & Head of the Berlin Station
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2011, 10:28
Beiträge: 29151
Wohnort: Richard's Kingdom of Dreams
Die Beteiligten an der Serie haben doch ein sehr positives (vielleicht gar allzu positives) Deutschlandbild und waren inzwischen zusammengerechnet schon ein Jahr in Berlin, so dass sie schon kein Wolkenkuckucksheim oder Gruselkabinett zusammengeschrieben haben werden.

_________________
Bild

Danke, liebe Boardengel, für Eure privaten Schnappschüsse. :kuss:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 30.09.2017, 15:34 
Offline
Percy's naughty little barfly

Registriert: 28.05.2008, 08:48
Beiträge: 6294
Wohnort: John Porters Land Rover
Das hoffe ich auch. Ich kann, auch schon wegen meiner Verwandten hier, undifferenziertes Deutschland-Bashing nicht ausstehen. Habe mich dazu auch schon auf GB- und US-Blogs geäußert (und verbal geprügelt :P).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.10.2017, 18:15 
Offline
Mill overseer & Head of the Berlin Station
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2011, 10:28
Beiträge: 29151
Wohnort: Richard's Kingdom of Dreams
Ein Überblick über die Folgen 1-9:

Spoiler: anzeigen
Zitat:
Season 2 - Episode 9 : Winners Right the History Books Dec 3, 2017

Berlin Station continues to search for the truth behind Katerina Gerhardt's assassination and Nick Fischer's role in it, as a protest outside the US Embassy and calls to turn Hector over escalate.

Season 2 - Episode 8 : The Righteous One Nov 26, 2017

Hector is wanted by German authorities for the assassination of Katerina Gerhardt, but Berlin Station begins to discover there is more at play than a jaded ex-CIA officer.

Season 2 - Episode 7 : Right and Wrong Nov 19, 2017

April weighs telling Robert about Hector's assassination plot; Daniel tries to arrange safe passage out of Berlin for Hector with help from Esther.

Season 2 - Episode 6 : The Right Hook Nov 12, 2017

Robert and Frost travel to Norway to investigate the illegal money trail leading to PfD; BB and Valerie devise a new plan involving a member of the Far Right; Daniel deals with the psychological consequences of his mission.

Season 2 - Episode 5 : Right of Way Nov 5, 2017

The Station's sting operation to catch the Far Right in an arms deal goes horribly awry, with Otto Ganz escaping. Meanwhile, Robert and Frost make plans to investigate the money trail behind the PfD's nefarious dealings.

Season 2 - Episode 4 : Do the Right Thing Oct 29, 2017

BB Yates's past is revealed while she juggles keeping Berlin Station's Far Right operation covert or revealing it to Ambassador Hanes; Daniel discovers a lack of trust between Otto Ganz and his daughter.

Season 2 - Episode 3 : Right to the Heart Oct 22, 2017

Valerie works to obtain intel on the Far Right while Robert's teenage son Noah arrives in Berlin and asks questions. Meanwhile, Frost agrees to the Ambassador's request to spy on Berlin Station.

Season 2 - Episode 2 : Right Here, Right Now Oct 15, 2017

In a 24-hour episode set completely in Spain, Daniel uses Hector to further his mission with Otto Ganz, much to Hector's dismay.

Next Episode - Season 2 - Episode 1 : Everything's Gonna Be Alt-Right Oct 15, 2017

Under the direction of new Chief of Staff BB Yates, Daniel Miller, Robert Kirsch, Valerie Edwards and the rest of Berlin Station embark on an unsanctioned operation.


https://www.moviefone.com/tv/berlin-station/383297/season-2/

_________________
Bild

Danke, liebe Boardengel, für Eure privaten Schnappschüsse. :kuss:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.10.2017, 20:59 
Offline
Little Miss Gisborne
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2013, 17:59
Beiträge: 12982
Wohnort: Sachsenländle
Whoa! Ich platze bald vor Spannung! :shock: :happy:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.10.2017, 23:23 
Offline
Percy's naughty little barfly
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2011, 21:57
Beiträge: 6674
Danke Laudine! :kuss:
Und wenn frau einfach mal ihr Gehirn einschaltet, begreift sie auch, dass sie die kurzen Inhaltsangaben von unten nach oben lesen muss, damit diese dann auch Sinn machen, und nicht umgekehrt ... :pfeif: :nobrain: :grins: :grins:

_________________
Bild



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 152 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

B-roll von 'Berlin Station'
Forum: Staffel 1 (2016)
Autor: Laudine
Antworten: 6
'Berlin Station'-Interviewclips vom 'Press Kit' (23.01.2016)
Forum: Video-Interviews 2017
Autor: Laudine
Antworten: 12

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Audi, TV, Bild, Erde, NES

Impressum | Datenschutz