Aktuelle Zeit: 05.08.2021, 00:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Howards End
BeitragVerfasst: 14.11.2017, 14:17 
Offline
Mill overseer & MM ambassador
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2006, 11:58
Beiträge: 23566
Wohnort: zu weit weg von der Glückseligkeit
Einige HiRes Bilder der ersten drei Episoden (auch BTS) HIER

_________________
Bild

No, I can't, really... (MMs Antwort auf eine "freche" Frage von mir...)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 14.11.2017, 14:17 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Howards End
BeitragVerfasst: 05.12.2017, 21:17 
Offline
Richard's purrrfect transylvanian bat
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2015, 19:51
Beiträge: 2047
Wie hat dir jetzt 'Howards End' gefallen, Doris?

Ich fand es generell nicht schlecht, aber ein bisschen blutleer.
Helen ging mir auf die Nerven, Margaret fand ich toll besetzt und auch Tibby hatte einen gewissen Charme. Dass MM zu jung für die Rolle war, hatten wir ja schon. Seine etwas laute, selbstbewusst-polterige Art, fand ich dennoch gut dargestellt und überzeugend...bis er am Schluss etwas verletzlicher daherkam.
Ich kenne die Version mit Emma Thompson nicht, aber würde mich jetzt schon interessieren. Ich finde, es kam nicht so rüber, was Henry und Margaret letztlich zueinander hinzieht, allerdings habe ich die zweite, vielleicht entscheidende Folge verpasst.

Insgesamt doch lohnenswert, danke, dass du die Werbetrommel gerührt hast!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Howards End
BeitragVerfasst: 06.12.2017, 00:12 
Offline
Mill overseer & MM ambassador
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2006, 11:58
Beiträge: 23566
Wohnort: zu weit weg von der Glückseligkeit
Habe den vierten Teil noch nicht gesehen... :? Sobald ich das nachgeholt habe, werde ich dann gern noch etwas dazu sagen.

_________________
Bild

No, I can't, really... (MMs Antwort auf eine "freche" Frage von mir...)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 19.12.2017, 19:00 
Offline
Lady Macduff
Benutzeravatar

Registriert: 17.09.2008, 21:29
Beiträge: 1746
Wohnort: in the British TV-landscape...
Kuckt jemand von euch "Howards End"? Ich hab den Film von 1992 kaum noch in Erinnerung gehabt. Die neue Miniserie besticht für mich durch tolle Kostüme/ Einrichtungen und Locations, aber der Fokus liegt auf den Charakteren und deren Interaktion. Halley Atwell und Matthew Madfadyen habe es mir besonders angetan, so sehr, dass ich sie zehnmal besser finde als die Darsteller der Filmversion (Anthony Hopkins und Emma Thompson). Ich war gestern nach dem Anschauen des Kinofilms ehrlich gesagt erstaunt, dass Emma Thompson damals alle Preise für eine weibliche Hauptrolle (Bafta, Oscar und diverse andere Filmfestival-Preise) abgeräumt hat. Halley Atwell liegt mir wesentlich mehr, auch MM. Julia Ormond ist sowieso eine Klasse für sich, kann locker mit Vanessa Redgrave (im Film) mithalten. Margaret Schlegels Bruder wird in der Miniserie auch sehr gut dargestellt, aber in der Kinoversion ist Samuel Best viel besser als Leonard Bast. In der Miniserie wirkt diese Figur oft zu gequält und ich habe mich ertappt zu denken, dass er das Leben von Helen Schlegel sehr unglücklich machen würde mit seiner negativen Ader...

Abgesehen davon finde ich aber das Drehbuch des Films besser, weil ich viel leichter Zeitsprünge zu/einordnen konnte. In der viel längeren Miniserie kam es mir oft sehr sprunghaft vor, so dass ich oft gar nicht wusste, wann denn nun etwas passierte. Die Zeitspanne, die zwischen einzelnen Szenen vergangen sein musste, war mir oft unklar. Da ist Potential verschenkt worden. Auch wirkt die Miniserie "gehetzt", strahlt nicht die Ruhe aus, die der zweistündige Kinofilm zu vermitteln mag.Das finde ich schon sehr erstaunlich. Das liegt zum Einen an der schnelleren Kamerafahrt (gleich bei der Einführung von Howards End), andererseits an den nicht einfach nachvollziehbaren Zeitsprüngen. Und an den längeren, aber schneller gesprochenen Dialogen(?!).
Die Musik der Miniserie wird mE auch keinen BAFTA gewinnen können. Würde mich doch sehr wundern.
Was denkt ihr?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Howards End
BeitragVerfasst: 20.12.2017, 14:12 
Offline
Mill overseer & MM ambassador
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2006, 11:58
Beiträge: 23566
Wohnort: zu weit weg von der Glückseligkeit
Habe Deinen Beitrag mal hier herein verfrachtet... ;)

Ja, die Erzählgeschwindigkeit ist rapide, die Dialoge überlagern sich teils, jeder fällt jedem ins Wort. Das ist etwas, was mir hier weniger gut gefallen hat. Die zeitliche Einordnung ist ebenfalls schwierig, wie Du bereits sagtest. Außerdem halte ich generell MM (der grandios spielt, ohne Zweifel) einfach mit 43 Jahren für zu jung, um einen mehrfachen Großvater darzustellen. Julia Ormond war realer im Alter dargestellt als er. Mir fehlt immer noch die finale Episode, um ein endgültiges Urteil zu fällen.

_________________
Bild

No, I can't, really... (MMs Antwort auf eine "freche" Frage von mir...)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Howards End
BeitragVerfasst: 02.04.2018, 13:09 
Offline
Mill overseer & MM ambassador
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2006, 11:58
Beiträge: 23566
Wohnort: zu weit weg von der Glückseligkeit
Starz hat eine neue Webseite für die Mini-Serie kreiert:

https://www.starz.com/series/howardsend/featured

_________________
Bild

No, I can't, really... (MMs Antwort auf eine "freche" Frage von mir...)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Howards End
BeitragVerfasst: 05.04.2018, 12:08 
Offline
Mill overseer & MM ambassador
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2006, 11:58
Beiträge: 23566
Wohnort: zu weit weg von der Glückseligkeit
Starz rührt kräftig die Werbetrommel, gestern Q&A sowie US-Premiere in NY:

https://www.gettyimages.com.au/photos/matthew-macfadyen?family=editorial&phrase=matthew%20macfadyen&sort=best#

Außerdem wieder mal Haley Atwell auf Instagram:

https://www.instagram.com/p/BhJ7N3WBFnC/?taken-by=wellhayley

Es ist immer gut, wenn man Co-Stars hat, die den Social Media Kram für einen miterledigen. :evilgrin:

_________________
Bild

No, I can't, really... (MMs Antwort auf eine "freche" Frage von mir...)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Howards End
BeitragVerfasst: 05.04.2018, 22:55 
Offline
Mill overseer & MM ambassador
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2006, 11:58
Beiträge: 23566
Wohnort: zu weit weg von der Glückseligkeit
Promotion-Maschine läuft:



https://youtu.be/f6G6ZGhVDD8

Uuuund wieder Instagram:

https://www.instagram.com/p/BhK-fJ4BLtO/?taken-by=wellhayley

_________________
Bild

No, I can't, really... (MMs Antwort auf eine "freche" Frage von mir...)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: TV, Audi, Bild, Erde, NES

Impressum | Datenschutz