Aktuelle Zeit: 21.09.2021, 07:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ich war im Sturm!
BeitragVerfasst: 26.08.2014, 00:15 
Offline
Lovelace's dearest creature
Benutzeravatar

Registriert: 21.10.2006, 16:38
Beiträge: 20016
Wohnort: Cottage-Garten
Arianna hat geschrieben:
@Anke: LOL. Willkommen im Club.

Die Handlung und die Charaktere hätte man besser ausbauen müssen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 26.08.2014, 00:15 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ich war im Sturm!
BeitragVerfasst: 26.08.2014, 04:26 
Offline
Thorntons best millhand
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2014, 16:35
Beiträge: 220
Damiana hat geschrieben:
Du hast dich keinesfalls entliebt - es fehlte nur schlciht die Zeit Gary lieb zu gewinnen. ;)


Er ging mir zwischendurch sogar mal richtig auf den Keks.
Als er nämlich
Spoiler: anzeigen
auf der Suche nach seinem Sohn Ständig bei irgendwem anders anhielt um zu helfen.
Klar, das sollte heldenhaft sein, aber mir kam da der Gedanke :" Quatsch nicht, fahr weiter, Mann!" und anfangs, als er ihn dann gefunden hatte ganz boshaft :" Wärst du halt mal ein bisschen schneller gewesen..."
:oops:

Aber richtig süß war diese winzig Szene mit dem Hund. Er hat sich ja förmlich zum streicheln drauf gestürzt auf das Tier :heartthrow:

_________________
"A hound will die for you, but never lie to you."

Bild
Fiebertraum
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ich war im Sturm!
BeitragVerfasst: 26.08.2014, 20:22 
Offline
Lees Aquarobic Trainee
Benutzeravatar

Registriert: 27.12.2013, 21:19
Beiträge: 196
Wohnort: Bonn
FloRAdys hat geschrieben:
CrazyTwin hat geschrieben:
Kann es sein, dass wir uns heute begegnet sind? Maennersachen preview im kinopolis?


Leider nein. Ich war im Cinedom in Köln ;)


och, dann waren wir gar nicht so weit auseinander xD

_________________
CrazyTwin auf Fanfiktion.de
Bild
User leidet offiziell unter Firenzeritis.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ich war im Sturm!
BeitragVerfasst: 26.08.2014, 21:57 
Offline
Thorntons best millhand
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2014, 19:47
Beiträge: 319
Ich war heute bei uns im Kino - ursprünglich dachte ich,
ich werde mir den Film alleine anschauen, weil ihn sowieso
niemand aus meinem Umfeld ansehen will und dann waren
wir heute 9 Personen - alleine diese Tatsache hat mich schon
in großes Erstaunen versetzt. :scratch:

Aber nun zum Film: Ich habe mir absolut nichts erwartet -
schaue mir nie Katastrophenfilme an, sind einfach nicht mein
Genre.
Aber was tut frau nicht alles für und wegen Richard! :irre: :grins:

Und wider Erwarten habe ich den Film gar nicht mal
so schlecht gefunden - vielleicht auch deswegen, weil ich
eben nichts erwartet habe.
Gefallen haben mir die zwei durchgeknallten, lustigen Typen -
ich musste sogar ein paar Mal lachen und ich habe den Film
eigentlich recht kurzweilig und spannend gefunden.
Es ist sicher alles andere als die Traumrolle von Richard, aber
zum Schmachten reicht es. :drool:

Allerdings hat mir seine Stimme gefehlt. Naja, und wenn man
ihn "in echt" in "The Crucible" sieht - kein Vergleich - ich
bin ja an sich kein Bartfan, aber er gefällt mir momentan
einfach viel besser ... - die ganze Aufmachung (auch die
derbe Kleidung im Theaterstück im Gegensatz zu dem Anzug
im Film) ...

Fazit: Ich würde den Film gerne noch einmal in Original sehen -
ich denke, so anspruchsvoll ist er nicht, dass frau nicht mitkommt
und Richard's Stimme zu hören, wäre mir einfach wichtig.
Der Haken ist nur bei uns läuft er nicht in Original - mal sehen ... :nix:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ich war im Sturm!
BeitragVerfasst: 27.08.2014, 20:05 
Offline
Lucas North's best kept secret
Benutzeravatar

Registriert: 07.01.2007, 21:10
Beiträge: 10201
Wohnort: in einer Höhle allein mit Thorin
Ich war heute auch im Kino. Auch in unserer Gegend lief er nicht in Englisch, also deutsche Version. Eigentlich wollte ich morgen rein, aber als ich gestern anrief in dem Wahn Plätze reservieren zu müssen, sagte man mir, dass der Film heute den letzten Tag laufe, er käme schlecht an. Ich hab dann eine Freundin eingeladen, damit ich nicht allein im Kino hocke. Wir saßen dann zu viert in dem kleinsten Kinoraum - Saal kann man nicht sagen - den ich je gesehen habe. Die Leinwand war 4× so groß wie unser Fernseher... nach ja, so ungefähr.
So, und jetzt der Film. Die Special Effects waren gut und der Film nett, aber eben nicht mehr. Wenn ich Richard nicht kennen würde, wäre er mir nicht groß aufgefallen. Ich glaube kaum, was ich da schreibe, aber was soll der Mann denn bei so einem Drehbuch machen? Und wir hatten ja noch nicht mal seine Stimme.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ich war im Sturm!
BeitragVerfasst: 27.08.2014, 22:03 
Offline
RAddicted

Registriert: 26.05.2014, 11:57
Beiträge: 48
So ähnlich ist das hier auch... hatte gehofft, dass der Film diese Woche vielleicht im Original kommt und musste dann feststellen, dass das Kino ihn bereits ins Nachtprogramm verfrachtet hat. Nach nur einer Woche!
Tja, da werde ich wohl auf die DVD warten müssen, auch wenn der wahre Hauptdarsteller des Films, der Tornado, im Kino sicher besser rübergekommen wäre. Aber egal... letztendlich gehts mir bei so einem Film ohnehin nur um Mr. Armitage und von dem habe ich auf DVD mehr :grins:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ich war im Sturm!
BeitragVerfasst: 27.08.2014, 22:38 
Offline
Lady Macduff
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2012, 20:46
Beiträge: 1758
Wohnort: under the mountain
Oh man, dass hört sich ja alles nicht so dolle an :? Bei uns wird der Film nächste Woche auch nur noch zu Zeiten gezeigt, wo man (frau) nicht kann bzw. ich muss um ins Kino zu kommen schon in die Stadt fahren und ehrlich gesagt warte ich jetzt doch lieber auf die DVD Erscheinung und gucke ihn mir dann erst an.
Große Erwartungen habe ich aber von anfang an nicht gehabt :nix: ist bestimmt eine tolle Unterhaltung aber anspruchsvoll bestimmt nicht.

Mir tun nur die Macher und Darsteller sowie alle anderen beteiligten leid.

Spoiler: anzeigen
Ich hab aber den eindruck, dass das Publikum (mit ein paar Ausnahmen) wieder vermehrt anspruchsvollere Kost sehen wollen. Was ich sehr positiv empfinde.
Selbst bei der Emmy Verleihung dies Jahr zeigte sich WAS die Leute wieder mehr sehen wollen (auch wenn das TV Filme, Serien etc. sind). u.a. hat Breaking Bad (erstklassige Serie), Fargo, Sherlock etc. regelrecht abgeräumt.

_________________
Bild

Sollte ich hier irgendwelche Urheberrechte verletzten, nehme ich dieses Signaturbild (GIF) wieder raus. Quelle des GIF http://thilboshield.tumblr.com/post/430 ... day-thorin

Wer Rechtschreibfehler/Grammatikfehler findet, darf diese behalten und sich daran erfreuen (oder was auch immer)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ich war im Sturm!
BeitragVerfasst: 27.08.2014, 22:41 
Offline
Little Miss Gisborne
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2013, 17:59
Beiträge: 12982
Wohnort: Sachsenländle
Nur weil der Streifen bei uns in Deutschland nicht soooo gut ankommt, muss das noch lange nicht auf alle anderen Länder zutreffen. Wenn man bedenkt worauf WB den Schwerpunkt bei der Promotion gelegt hat, war mir eigentlich klar, dass von dem Film hier nicht allzu viel erwartet wurde. :nix:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ich war im Sturm!
BeitragVerfasst: 27.08.2014, 22:55 
Offline
Board Correspondent and Head of Mission
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2008, 18:43
Beiträge: 3845
Wohnort: Still on that Island - with my thoughts
Zur Feier von Richard's Geburtstag habe ich ihn letzte Woche Freitag auf deutsch geschaut. Heute hätte ich sogar die Gelegenheit gehabt, ihn im Original zu schauen, aber sorry, ich fand den Film zu schlecht um ihn ein zweites Mal anzuschauen. :flenn: Ich mag eigentlich Katastrophenfilme, aber der ist ziehmlich daneben. Ohne Richard hätte ich ihn mir gar nicht angeschaut - hatte vorher schon so das Gefühl, dass ich ihn nicht mag - selten täuschen mich meine Gefühle bei der Filmauswahl, deswegen sind es meistens nur die Sneak Preview Filme, die ich schlecht finde, das andere schaue ich mir gar nicht erst an. :mrgreen: Insidious 2 war der letzte Film den ich genauso wenig mochte. :gaah:

Die zwei Youtube Typen haben einfach nur genervt und gemäß Genre-Regel hätten die nicht überleben dürfen! :evil: Insgesamt war der Film zu weichgespült - ein bisschen mehr Tragik hätte ihm gutgetan :roll: und dauernd hat Gary gefragt, ob jemand verletzt ist - eine doofe Rolle :roll:
Und es waren einfach zu viele Kameras im Spiel um das FoundFootageFormat zu rechtfertigen bzw. um authentisch zu wirken- wer hat da manchmal eigentlich gefilmt? :nix:

Am erfreulichsten fand ich Sarah Wayne Callies, die mich - ganz gegen jede Gewohnheit - nicht genervt hat! 8)

_________________
Hedda Gabler, Amadeus, Lazarus, Red Barn, Mary Stewart, Love in Idleness, Hamlet, Who's afraid of Virginia Woolf

http://thedayaplay.wordpress.com
http://kirstenstheaterblog.wordpress.com


Zuletzt geändert von White Rose am 27.08.2014, 23:08, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ich war im Sturm!
BeitragVerfasst: 27.08.2014, 23:03 
Offline
Macavity's mischievous mistress
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2012, 22:46
Beiträge: 17302
:mrgreen: Da scheinen sich hier die Erwartungshaltungen und Einschätzungen danach doch bei einigen zu decken ... :pfeif:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ich war im Sturm!
BeitragVerfasst: 28.08.2014, 00:59 
Offline
Mill overseer & MM ambassador
Benutzeravatar

Registriert: 02.05.2006, 11:58
Beiträge: 23613
Wohnort: zu weit weg von der Glückseligkeit
White Rose hat geschrieben:
... aber sorry, ich fand den Film zu schlecht um ihn ein zweites Mal anzuschauen. :flenn: Ich mag eigentlich Katastrophenfilme, aber der ist ziehmlich daneben. Ohne Richard hätte ich ihn mir gar nicht angeschaut - hatte vorher schon so das Gefühl, dass ich ihn nicht mag - selten täuschen mich meine Gefühle bei der Filmauswahl...


Möchte der Sache nicht vorgreifen, da ich den Film noch nicht gesehen habe, befürchte aber, dass es mir auch so gehen wird. Und wie ich im anderen Thread bereits postete, gilt der Film in Deutschland offiziell als gefloppt. :(

_________________
Bild

No, I can't, really... (MMs Antwort auf eine "freche" Frage von mir...)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ich war im Sturm!
BeitragVerfasst: 28.08.2014, 09:38 
Offline
Lucas' sugarhorse
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2006, 10:28
Beiträge: 15891
Wohnort: 7. Himmel
Also ich war letztes Wochenende drin, der Saal war fast ausverkauft, zum Glück hatten OH und ich reserviert.
Uns beiden hat der Film richtig gut gefallen, klasse Unterhaltung und tolle Effekte - ich mag sowas :oops:
Ganz ehrlich, bei so einem Film setze ich nicht viel auf die Handlung...da sind Stimmung und Effekte für mich das Entscheidende, und für MICH hat das perfekt gepasst. Alles sehr kurzweilig, aber aufregend und spannend, genauo hatte ich mir den Film erhofft. Wir wären auf jeden Fall in diesen Film reingegangen, dass RA da jetzt mitgespielt hat, war sogar noch ein Bonus :grins: Er hat mir in der Rolle auch gut gefallen, wobei ich sagen muss, durch die Synchro verliert er unglaublich viel an Charme und Präsenz. Werd mir den Film sofort auf DVd kaufen und dann im Original genießen. :mrgreen:

_________________
Bild
Bild
thx to Cuni


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ich war im Sturm!
BeitragVerfasst: 28.08.2014, 10:46 
Offline
RA-infiziert

Registriert: 21.07.2014, 18:12
Beiträge: 21
Hm, ich muss jetzt der Einschätzung der meisten zustimmen: Der Film war jetzt nich völlig grottenschlecht aber auch nicht irgendwie gut - außer was die Specialeffects anging und selbst die kamen mir irgendwie zu kurz. Ich fand ihn an einigen Stellen sogar unfreiwillig komisch, wo er eigentlich dramatisch sein sollte. Der Anfang,die Figureneinführung, zog sich und dann wurde die Handlung so schnell vom Tempo, dass auch keine Zeit blieb irgendwie die Figuren zu begreifen oder auch wirklich Motivationen zu verstehen. Etwa, warum gibte s diese Profigruppe Stormchasers, was sind das da für Youtube Pausenclowns und wieso sucht dieser Vater seinen Sohn (außer das es eben sein Sohn ist?)
Was ich ohnehin als schwer empfinde: Das ganze soll an einem Tag spielen. Also zieht er sich streckenweise so sehr, dass man sich fragt: Wie groß soll das sein? Offenbar ist es ja eine amerikanische Kleinstadt und man meint die Figuren müssen durch den halben Bundesstaat. Velleicht bin ich mit dem Genre nicht vertraut genug, aber der Film ist für mein Empfinden nicht mal wirklich ein Katastrophenfilm und auch nicht "schlecht" genug um in den Trashbereich zu kommen um dadurch wieder sehenswert zu sein - im Endeffekt erinnert er mich an diese Filmchen die man früher bei RTL und RTLII sehen konnte, und die man 2 Minuten nach Abspann wieder vergessen hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ich war im Sturm!
BeitragVerfasst: 28.08.2014, 22:20 
Offline
Thorntons best millhand
Benutzeravatar

Registriert: 26.03.2014, 16:35
Beiträge: 220
Ich hab auch gedacht, daß die Kleinstadt echt riesig sei muß, wenn man eine Stunde nach nebenan fährt :grins:

_________________
"A hound will die for you, but never lie to you."

Bild
Fiebertraum
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ich war im Sturm!
BeitragVerfasst: 05.09.2014, 12:42 
Offline
Dr. Tracks Privatpatientin
Benutzeravatar

Registriert: 11.12.2006, 09:16
Beiträge: 1039
Wohnort: between Colin and Richard
Ich befinde mich ja in der glücklichen Lage, dass ich mir die meisten Filme im Original anschauen kann, da die Filme in den Niederlanden nicht synchronisiert werden. Also bin ich vorgestern kurzentschlossen mit meiner Tochter ins Kino gegangen. Dabei hatten wir dann eine Privatvorstellung in einem riesigen Kino, da wir die beiden einzigen Zuschauer waren.
Vom Hocker gerissen hat er mich jetzt nicht gerade, das hat nur der unglaubliche Sound des Kinos, der einen zeitweise fast wortwörtlich aus dem Sitz gefegt hat. Auch wenn das Ende ziemlich schnell vorauszusehen war, war es nette kurzweilige Unterhaltung. Meinen Vorsatz, ihn mir auch noch auf deutsch anzuschauen, habe ich aber ganz schnell fallengelassen.
Es war schön, die Originalstimmen zu hören, aber den Amiakzent finde ich einfach nur furchtbar. Ich kann's nicht beurteilen, wahrscheinlich hat er ihn ganz gut hingekriegt, aber für mich passt er so gar nicht zu ihm...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Audi, TV, Bild, Erde, NES

Impressum | Datenschutz