Aktuelle Zeit: 17.12.2018, 01:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 450 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 26, 27, 28, 29, 30
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hamlet (2014)
BeitragVerfasst: 23.02.2016, 08:26 
Offline
Macavity's mischievous mistress
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2012, 21:46
Beiträge: 16557
Ich habe soeben eine Mail von Amazon erhalten :( :

Zitat:
Guten Tag,

Leider
wird der folgende Titel nicht mehr aufgelegt:

Hartley, A. J. "Hamlet, Prince of Denmark"

Dieser Artikel musste nun endgültig aus Ihrer Bestellung gestrichen werden.

Bitte besuchen Sie die jeweilige Detailseite, um diese(n) Artikel eventuell bei anderen Anbietern zu finden.

.... Ihre Bestellung ist damit abgeschlossen.


Wie schade! :sigh:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 23.02.2016, 08:26 


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hamlet (2014)
BeitragVerfasst: 23.02.2016, 08:31 
Offline
Percy's naughty little barfly

Registriert: 28.05.2008, 07:48
Beiträge: 6053
Wohnort: John Porters Land Rover
War das die MP3-CD? Wenn ja, dann ist das ein Schlag für mich Computer-Idioten :nix:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hamlet (2014)
BeitragVerfasst: 23.02.2016, 08:36 
Offline
Macavity's mischievous mistress
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2012, 21:46
Beiträge: 16557
Nietzsche hat geschrieben:
War das die MP3-CD? Wenn ja, dann ist das ein Schlag für mich Computer-Idioten :nix:


Das war die geplante CD, ja.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hamlet (2014)
BeitragVerfasst: 23.02.2016, 08:50 
Offline
Little Miss Gisborne
Benutzeravatar

Registriert: 04.01.2010, 08:41
Beiträge: 12294
Wohnort: In the cottage of the seven dwarfs
Arianna hat geschrieben:
Ich habe soeben eine Mail von Amazon erhalten :( :

Zitat:
Guten Tag,

Leider
wird der folgende Titel nicht mehr aufgelegt:

Hartley, A. J. "Hamlet, Prince of Denmark"

Dieser Artikel musste nun endgültig aus Ihrer Bestellung gestrichen werden.

Bitte besuchen Sie die jeweilige Detailseite, um diese(n) Artikel eventuell bei anderen Anbietern zu finden.

.... Ihre Bestellung ist damit abgeschlossen.


Wie schade! :sigh:


Das ist wirklich schade!!!! Danke für die Info Arianna :blum:

_________________
Bild
BildThe Dragon-Queen is coming!Bild

Sorry Richard und danke an Jessie für die wundervolle Sig!

Thanks to Tumblr for my avatar!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hamlet (2014)
BeitragVerfasst: 23.02.2016, 08:52 
Offline
Percy's naughty little barfly

Registriert: 28.05.2008, 07:48
Beiträge: 6053
Wohnort: John Porters Land Rover
:evil: *schmoll*


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hamlet (2014)
BeitragVerfasst: 23.02.2016, 08:54 
Offline
Richard's favourite bedtime storyteller
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2014, 08:32
Beiträge: 2760
Wohnort: From MILTON via MI-5 to Castlevania
ja, diese Mail habe ich auch erhalten... wirklich ein Schlag ins Gesicht

_________________
Bild

Bild I will be always your LucasGirl
and yes, I love Francis, Daniel & Raymond,2
Bild

FD: 'You see me now, Yes
That's how you feel to see me
Do you feel me now? Yes'


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hamlet (2014)
BeitragVerfasst: 23.02.2016, 13:23 
Offline
Little Miss Gisborne
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2013, 16:59
Beiträge: 12959
Wohnort: Sachsenländle
Es gibt immer noch Audible... :pfeif:

Danke für die Info, Arianna! :kuss:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hamlet (2014)
BeitragVerfasst: 23.02.2016, 13:34 
Offline
Guy's evil dungeon-mistress
Benutzeravatar

Registriert: 05.02.2009, 11:21
Beiträge: 7041
Wohnort: In the RR Diner - drinking coffee with Coop
Man kann sich auch selbst eine .mp3-CD erstellen. Wenn man die Audible-Dateien in iTunes geladen hat, ist das kein Problem. :nix:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hamlet (2014)
BeitragVerfasst: 23.02.2016, 15:56 
Offline
Lees Aquarobic Trainee
Benutzeravatar

Registriert: 06.01.2015, 18:13
Beiträge: 126
Wohnort: ...hinter den sieben Bergen
Oh nee, das ist jetzt aber echt blöd :abgelehnt:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hamlet (2014)
BeitragVerfasst: 23.02.2016, 17:28 
Offline
Little Miss Gisborne
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2013, 16:59
Beiträge: 12959
Wohnort: Sachsenländle
Bellydancer hat geschrieben:
Man kann sich auch selbst eine .mp3-CD erstellen. Wenn man die Audible-Dateien in iTunes geladen hat, ist das kein Problem. :nix:


Meine Rede. :kuss: Ich sehe ehrlich gesagt das Problem nicht. :nix:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hamlet (2014)
BeitragVerfasst: 23.02.2016, 19:15 
Offline
Macavity's mischievous mistress
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2012, 21:46
Beiträge: 16557
Bellydancer hat geschrieben:
Man kann sich auch selbst eine .mp3-CD erstellen. Wenn man die Audible-Dateien in iTunes geladen hat, ist das kein Problem. :nix:


Stimmt! Hamlet ist da zum Glück überschaubar - ca. 10 CDs sind es. Bei David Copperfield mit seinen 36 Stunden nimmt das dann schon andere Ausmaße an... :irre:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hamlet (2014)
BeitragVerfasst: 24.02.2016, 17:00 
Offline
RAddicted

Registriert: 26.05.2014, 10:57
Beiträge: 48
Oaky hat geschrieben:
Bellydancer hat geschrieben:
Man kann sich auch selbst eine .mp3-CD erstellen. Wenn man die Audible-Dateien in iTunes geladen hat, ist das kein Problem. :nix:


Meine Rede. :kuss: Ich sehe ehrlich gesagt das Problem nicht. :nix:


Kann ich iTunes auch mit einem Microsoft Notebook benutzen? Wie lade ich da Audible Dateien rein?
Sorry, bin völlig Apfel-fremd und habe iTunes noch nie aus der Nähe gesehen. :scratch: Aber mp3s hätte ich schon gerne, da nicht alle meine Geräte die Audible App haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hamlet (2014)
BeitragVerfasst: 24.02.2016, 17:05 
Offline
Mill overseer & Head of the Berlin Station
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2011, 09:28
Beiträge: 26640
Wohnort: Richard's Kingdom of Dreams
uinonah72 hat geschrieben:
Oaky hat geschrieben:
Bellydancer hat geschrieben:
Man kann sich auch selbst eine .mp3-CD erstellen. Wenn man die Audible-Dateien in iTunes geladen hat, ist das kein Problem. :nix:


Meine Rede. :kuss: Ich sehe ehrlich gesagt das Problem nicht. :nix:


Kann ich iTunes auch mit einem Microsoft Notebook benutzen? Wie lade ich da Audible Dateien rein?

Ja, iTunes funktioniert auf einem Microsoft Notebook. Du kannst die Audible Audiobooks aber auch direkt über den Audible Manager auf Deinem Notebook abspielen.

_________________
Bild

Danke, liebe Boardengel, für Eure privaten Schnappschüsse. :kuss:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hamlet (2014)
BeitragVerfasst: 25.02.2016, 17:51 
Offline
RAddicted

Registriert: 26.05.2014, 10:57
Beiträge: 48
Danke, ich werd's mal probieren. Ich habe noch einen alten, aber handlich kleinen, mp3-Player, ohne Apps und Manager, der einfach nur mp3s abspielt. Will mir nicht mein Notebook an den Gürtel hängen, wenn ich unterwegs was hören will ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hamlet (2014)
BeitragVerfasst: 25.06.2016, 18:28 
Offline
Macavity's mischievous mistress
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2012, 21:46
Beiträge: 16557
Wieder eine Empfehlung für "Hamlet":

http://www.crimefictionlover.com/2016/0 ... ign=buffer

Zitat:
HAMLET, PRINCE OF DENMARK: A NOVEL
June 19, 2016 Written by Vicki Weisfeld Published in Audiobook, Reviews 0 Permalink
Hamlet, David Hewson, AJ Hartley, Richard ArmitageWritten by AJ Hartley and David Hewson, narrated by Richard Armitage — OK, OK, before you say, “been there, done that Hamlet thing—five times, maybe 10,” this is another Hamlet animal altogether. As an inveterate audiobook fan, I will say that the Hartley/Hewson Macbeth, narrated by Alan Cumming is one of the best audio books I’ve ever listened to. So, I was eagerly anticipating listening to the their Hamlet.

Perhaps this Hamlet doesn’t quite reach the stratospheric genius of Macbeth, but it gives you plenty to chew on. I think Hartley (a Shakespeare scholar) and Hewson (the crime writer, interviewed here) are an inspired pairing and have truly done it again. They fill in the leaps and gaps in the Bard’s plot, they provide background information that heightens appreciation of the stakes and therefore the tension, they infuse the text with modern psychological insights. In short, they have made Hamlet more real than perhaps you have ever felt him before.

No need to dwell on plot. Nearly everybody knows it. But what they have done in novelising Shakespeare’s text is brilliant. First, they’ve fleshed out some potential action scenes. The play’s glancing reference to pirates receives a full treatment here, which shows Hamlet to be more a man of action than the black-garbed, skull-staring, brooder we have come to associate with the Danish prince. Ophelia’s death also has a much more robust development than the usual wan, flower-strewn suicide.

Perhaps Hartley and Hewson’s cleverest stroke was in creating a son of Yorick to be Hamlet’s constant friend and goad, to share and prompt him with the lines of the famous soliloquies. I was so taken with this creation that I didn’t fully appreciate its subtle origins and intent until the story’s conclusion. Listening to the interviews with Hartley and Hewson that follow the novel you’ll discover how and why they arrived at this fictional device.

Purists, take note. There is nothing here that is not fully suggested or believable in the context of the play. Before you get your doublet in a knot, recall that the play itself was not created out of cloth entire, but built on folk tales and previous works. The authors are merely taking the creative armamentarium of Shakespeare himself and aiming it at 21st century sensibilities.

Hamlet is a ghost story; it is a murder story; it is a tale of guilt and revenge; it is about treachery and lust. Everything that makes a good crime thriller!

Richard Armitage is well suited to take on the narrative challenge. He has appeared in numerous television and film roles and played John Proctor in The Old Vic’s production of Arthur Miller’s The Crucible, where he earned an Olivier Award nomination. He won the 2014 Best Audiobook of the Year Award for this rendering of Hamlet. While it’s also available for the Kindle, let Armitage tell you the story.

Audible Studios
Audiobook
£3.67

CFL Rating: 5 Stars

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 450 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 26, 27, 28, 29, 30

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Hamlet (1998) - Birmingham Rep
Forum: Alte und neue Theaterprojekte
Autor: Laudine
Antworten: 1

Tags

Audi, RTL

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: TV, Bild, Audi, Erde, NES

Impressum | Datenschutz