Aktuelle Zeit: 29.09.2021, 01:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 04.03.2016, 15:03 
Offline
Mill overseer & Head of the Berlin Station
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2011, 10:28
Beiträge: 29151
Wohnort: Richard's Kingdom of Dreams
Podcast mit Richard über 'David Copperfield' ab 35:24:

Zitat:
Book Review
Inside The New York Times Book Review Podcast: ‘All the Single Ladies’

MARCH 4, 2016

Listen to this week’s podcast | Subscribe: iTunes | Stitcher



In The New York Times Book Review, Gillian B. White reviews Rebecca Traister’s “All the Single Ladies: Unmarried Women and the Rise of an Independent Nation.”

A mix of interviews and historical analysis, “All the Single Ladies” is a well-researched, deeply informative examination of women’s bids for independence, spanning centuries. The material can threaten to be overwhelming at times, but Traister provides a thoughtful culling of history to help bridge the gap between, on the one hand, glib depictions of single womanhood largely focused on sexual escapades and, on the other, grave warnings that female independence will unravel the very fabric of the country. In this follow-up of sorts to her first book, “Big Girls Don’t Cry” — an inquiry into the changing political landscape for young women, occasioned by the 2008 election — Traister brings a welcome balance of critique and personal reflection to a conversation that is often characterized more by advocacy and moral policing than honest discovery.

Also this week, August Kleinzahler reviews Ben Ratliff’s “Every Song Ever: Twenty Ways to Listen in an Age of Musical Plenty.”

On this week’s podcast, Traister talks about “All the Single Ladies”; Alexandra Alter has news from the publishing world; Ben Ratliff discusses “Every Song Ever”; Richard Armitage talks about his audiobook recording of “David Copperfield”; and Gregory Cowles has best-seller news. Pamela Paul is the host.


http://www.nytimes.com/2016/03/06/books/review/inside-the-new-york-times-book-review-podcast-all-the-single-ladies.html?_r=0

_________________
Bild

Danke, liebe Boardengel, für Eure privaten Schnappschüsse. :kuss:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 04.03.2016, 15:03 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 04.03.2016, 16:54 
Offline
Lucas' sugarhorse
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2010, 15:31
Beiträge: 14058
Wohnort: Lost in T's eyes
Danke, Laudine- was für ein wundervolles, aufschlussreiches Interview .

Das Podcast - Format auf der Seite ist aber doof- oder ich bin es :shy: - aber ich kann nicht vorspulen- da ist doch nur die Start/Stopptaste?

Ich hoffe sehr, dass jemand Richards Interview vielleicht rausschneidet und in ein anderes Format bringt! :please:

Crime and Punishment würde er gern als Audiobook sprechen :daumen: .

Edit: Ein spontaner Einfall hat funktioniert: über den Kreis kann man vor- und zurückspulen- falls jemand, so wie ich damit Probleme haben sollte #nonpodcastsavy :shy: :shy: :shy: :shy: :shy:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.03.2016, 20:46 
Offline
Macavity's mischievous mistress
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2012, 22:46
Beiträge: 17310
Wirklich wieder ein schönes Interview! :daumen:
Schuld und Sühne war auch eines meiner frühesten "Erwachsenenbücher" - das wäre schon eine tolle Sache für und mit Richard! :heartthrow: Hoffentlich haben wirklich ein paar Insider zugehört! :hoff:

Danke für's Herholen, Laudine! :kuss:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.03.2016, 23:42 
Offline
Little Miss Gisborne
Benutzeravatar

Registriert: 23.03.2013, 17:59
Beiträge: 12982
Wohnort: Sachsenländle
Das Interview sollte man unbedingt gehört haben. :daumen: Man merkt mal wieder, dass man ihm stundenlang zuhören könnte, wenn er über seine Arbeit erzählt. :heartthrow:

Ich hoffe sehr, dass er auch weiterhin Hörbücher lesen will, denn ich bin mir sicher, dass Audible ihm gerne wieder etwas zu lesen anbietet. :sigh:

Danke für's Rüberholen des Interviews, Laudine! :kuss:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 04.03.2016, 23:44 
Offline
Macavity's mischievous mistress
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2012, 22:46
Beiträge: 17310
Noch ein netter Tweet der Interviewerin:

Zitat:
I say I spoke to David Copperfield. My 9-year-old says it was Thorin Oakenshield. It was both: @RCArmitage https://t.co/P3xTiPYq86


https://twitter.com/PamelaPaulNYT/statu ... 0796732416

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.03.2016, 00:29 
Offline
Mill overseer & Head of the Berlin Station
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2011, 10:28
Beiträge: 29151
Wohnort: Richard's Kingdom of Dreams
Arianna hat geschrieben:
Schuld und Sühne war auch eines meiner frühesten "Erwachsenenbücher" - das wäre schön eine tolle Sache für und mit Richard! :heartthrow: Hoffentlich haben wirklich ein paar Insider zugehört! :hoff:

Bestimmt hört man auch im Hause Audible dieses Interview. ;) Allerdings ist die letzte ungekürzte Audiobook-Version von 'Crime und Punishment' noch recht jung. Ich bin mir aber sicher, dass 'David Copperfield' nicht die letzte Zusammenarbeit von Richard und Audible ist. Ersterer mag offensichtlich das Einlesen und letztere machen sicher kein schlechtes Geschäft - und zusammen kann man sich an Preisen und guten Reviews erfreuen. :daumen:

Ich mag das Interview auch. Da hatte Richard mal wieder eine Gesprächspartnerin, die ihm Zeit und Raum gelassen hat. Da hört man doch einfach gern zu. :sigh:

_________________
Bild

Danke, liebe Boardengel, für Eure privaten Schnappschüsse. :kuss:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.03.2016, 10:29 
Offline
Percy's naughty little barfly

Registriert: 28.05.2008, 08:48
Beiträge: 6300
Wohnort: John Porters Land Rover
Ein Traum, seine Interviews, vor allem, wenn er einen Partner hat, der geduldig ist und sich nicht selbst in Szene setzen will! :daumen:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.03.2016, 11:02 
Offline
Richard's purrrfect transylvanian bat
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2015, 19:51
Beiträge: 2047
Das ist wirklich ein schönes Interview, so ausführlich, wie er da in fast druckreifen Sätzen seine Gedanken zu seiner Arbeit schildert.

Wobei ich immer noch blass bei dem Gedanken werde, 1000 Seiten laut zu lesen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 05.03.2016, 11:33 
Offline
Percy's naughty little barfly

Registriert: 28.05.2008, 08:48
Beiträge: 6300
Wohnort: John Porters Land Rover
Ach ja, und "Schuld und Sühne" wäre natürlich ein Traum (are you listening, Audible? ;) ) :sigh:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.03.2016, 11:33 
Offline
Macavity's mischievous mistress
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2012, 22:46
Beiträge: 17310
Bei RACentral gibt es wieder eine Mitschrift des Interviews, zum Nachlesen! :danke1:
http://richardarmitagecentral.co.uk/mai ... mId=402552

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.03.2016, 11:45 
Offline
Mill overseer & Head of the Berlin Station
Benutzeravatar

Registriert: 30.08.2011, 10:28
Beiträge: 29151
Wohnort: Richard's Kingdom of Dreams
:winke: Danke für die Idee, dieses Review-Interview aus dem Audiobook-Thread herauszulösen, Arianna. :daumen: :blum:

_________________
Bild

Danke, liebe Boardengel, für Eure privaten Schnappschüsse. :kuss:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 20.03.2016, 12:30 
Offline
Lady Macduff
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2013, 12:31
Beiträge: 1503
Wohnort: Unkenhausen
Dankeschön für die Übermittlung des Interviews und des Scripts, ihr Lieben! :blum: :winke:

Neben all den interessanten Details zu seiner Arbeitsweise freut mich vor allem auch sein Ansatz, die große Literatur der viktorianischen Ära zu rehabilitieren.

Dostojewski ist natürlich auch ein spektakulärer Wink mit dem Zaunpfahl - - - aber noch mehr würde mich persönlich freuen, wenn er sich auch einmal dem grandiosen Werk von William Makepeace Thackeray zuwenden würde: Vanity Fair.... oder Barry Lyndon.... Aaah... :love1:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 21.03.2016, 21:33 
Offline
Richard's favourite bedtime storyteller
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2014, 09:32
Beiträge: 2785
Wohnort: From MILTON via MI-5 to Castlevania
ich finde es immer wieder toll. dass sie sich die Mühe machen, sämtliche Interviews auch in schriftlicher Form zu bringen. Sowas habe ich in anderen Foren nie gesehen...

_________________
Bild

Bild I will be always your LucasGirl
and yes, I love Francis, Daniel & Raymond,2
Bild

FD: 'You see me now, Yes
That's how you feel to see me
Do you feel me now? Yes'


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Tags

Audi

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Audi, TV, Bild, Erde, NES

Impressum | Datenschutz