Aktuelle Zeit: 26.09.2021, 18:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 25.05.2016, 22:35 
Offline
Lucas' sugarhorse
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2010, 15:31
Beiträge: 14058
Wohnort: Lost in T's eyes
Ich habe Alice jetzt in der Ladies Night Vorpremiere gesehen- waren tatsächlich fast nur Frauen im Kino- und ich war echt begeistert.
Wirklich ein visueller Augenschmaus und ich fand den Film total fesselnd.
Spoiler: anzeigen
Richards Name kam auch groß im Abspann- toll für die doch kleine Rolle. Schön fand ich auch die Erinnerung an Alan Rickmann.
Leider gab es nur die deutsche Version- seine Stimme habe ich schon vermisst, aber er darf schon einiges sagen. Die erste Szene ist im Thronsaal- da rechnet man schon mit ihm. Die 2. Szene ist leider nur recht kurz, aber trotzdem :sigh: :sigh: :sigh: :heartthrow: . Gut aufpassen, wenn sich jemand den Kopf anstößt :evilgrin: !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
Verfasst: 25.05.2016, 22:35 


Nach oben
  
 
BeitragVerfasst: 25.05.2016, 23:19 
Offline
Squirrel's finest hidden treasure
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2013, 00:15
Beiträge: 5498
Wohnort: Saarland
Nimue hat geschrieben:
Ich habe Alice jetzt in der Ladies Night Vorpremiere gesehen- waren tatsächlich fast nur Frauen im Kino- und ich war echt begeistert.
Wirklich ein visueller Augenschmaus und ich fand den Film total fesselnd.
Spoiler: anzeigen
Richards Name kam auch groß im Abspann- toll für die doch kleine Rolle. Schön fand ich auch die Erinnerung an Alan Rickmann.
Leider gab es nur die deutsche Version- seine Stimme habe ich schon vermisst, aber er darf schon einiges sagen. Die erste Szene ist im Thronsaal- da rechnet man schon mit ihm. Die 2. Szene ist leider nur recht kurz, aber trotzdem :sigh: :sigh: :sigh: :heartthrow: . Gut aufpassen, wenn sich jemand den Kopf anstößt :evilgrin: !

Ja, bin auch gerade begeistert nach Hause gekommen. Auch fast nur Frauen im Film, weil CineLady-Vorstellung im CineStar. Der Rest mitgezerrt Begleiter oder schwul.

Der Film war klasse! Johnny Depp und Sasha Baron Cohen at their best! Richard auch in seinen zwei Szenen. Und er hat sogar viel zu reden für ein Cameo. ;)

Bei diesen Filmen (Fluch der Karibik eingeschlossen) darf niemals ein Remake gemacht werden! Niemand bekommt die beiden Rollen so gut hin wie Johnny Depp. :grins:

War jetzt 'nur' in 2D und deutsch, aber am Sonntag kommt die OV in 3D, vielleicht fahr ich auch dann wieder nach Saarbrücken.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 26.05.2016, 10:44 
Offline
Mr. Turner's loveliest affair
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2015, 13:20
Beiträge: 836
Wohnort: Beacon Hills
Passenderweise lief gestern Abend auf Pro7 der erste Teil von Alice. Es brauchte nur wenige Sekunden, bevor mir erneut klar wurde, warum ich den Film so mies finde. Hoffentlich hat die unmotivierte Hauptdarstellerin ordentlich an ihrer Ausdrucksweise gearbeitet, sonst verbeiß ich mich aus lauter Frust im Kinosessel.

Danke für die nützlichen Hinweise, Nimue. Dann kann ja morgen in der Vorstellung nix mehr schiefgehen. :grins:

_________________
Wenn das hier schon das Leben ist, was machen dann die Toten?
Wer kennt sich hier aus, wer hilft mir hier raus - aus der Verschwörung der Idioten?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.05.2016, 09:23 
Offline
Percy's naughty little barfly

Registriert: 28.05.2008, 08:48
Beiträge: 6298
Wohnort: John Porters Land Rover
Ich habe ein Kino ausfindig gemacht, das sie OV spielt. Am Sonntag werd' ich dann einmal hingehen. Bin schon ganz gespannt; ich kann mich erinnern, daß ich das Buch ein bißchen unheimlich fad, schon allein die Zeichnung von vor dem Spiegel und hinter dem Spiegel!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.05.2016, 13:06 
Offline
Thorntons best millhand
Benutzeravatar

Registriert: 21.08.2012, 16:24
Beiträge: 219
Wohnort: Jena
Ich gehe erst nächsten Mittwoch ins Kino, weil es da Studentenrabatt gibt :mrgreen: Diese Woche musste ich zur Sprechzeit eines Dozents gehen :flenn: Leider ist mein Englisch fast tot, ich entscheide mich für Deutsch+2D :sigh2:

Die Bilder sind echt schön! Danke fürs Rüberholen :kuss:

_________________
Home isn't where you live. It's where people understand you. - Lucas North

Ein Richard ist (mir) genug. :grins: Danke Laudine für die Korrektur der Formulierung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.05.2016, 13:32 
Offline
Lees Aquarobic Trainee
Benutzeravatar

Registriert: 14.09.2012, 15:54
Beiträge: 168
Ich war gestern spontan im Kino, mein Freund wurde einfach mitgeschleppt (und es hat ihm sogar ganz gut gefallen).

Leider gabs nur 3D in Deutsch, alleine Richards Stimme wäre OV wert gewesen (und wenn es auch "nur" OMU gewesen wäre).

Neben Sacha, Johnny und Richard hat mich der Cameo von

Spoiler: anzeigen
Andrew Scott
am meisten geflasht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.05.2016, 18:38 
Offline
Mr. Turner's loveliest affair
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2015, 13:20
Beiträge: 836
Wohnort: Beacon Hills
Immer diese Spoiler...schlimm! :mrgreen:

Um 8 ist es für mich und ne Freundin so weit. Vorhang auf für den König. Wahrscheinlich wird sie mein kurzzeitiges freudiges Gequietsche in den Wahnsinn treiben, aaaaber da muss sie durch. 8)

_________________
Wenn das hier schon das Leben ist, was machen dann die Toten?
Wer kennt sich hier aus, wer hilft mir hier raus - aus der Verschwörung der Idioten?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.05.2016, 21:16 
Offline
Squirrel's finest hidden treasure
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2013, 00:15
Beiträge: 5498
Wohnort: Saarland
Solitaire hat geschrieben:
Immer diese Spoiler...schlimm! :mrgreen:

Um 8 ist es für mich und ne Freundin so weit. Vorhang auf für den König. Wahrscheinlich wird sie mein kurzzeitiges freudiges Gequietsche in den Wahnsinn treiben, aaaaber da muss sie durch. 8)

Du bist ja schon im Kino, aber egal. :grins:
Spoiler: anzeigen
Du wirst so von Richards majestätischen Auftritt geflasht sein, dass Du nicht zum quietschen kommen wirst. ;)


Vielleicht bin ich auch nur zu introvertiert dafür, dass ich es selbst machen würde...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.05.2016, 23:05 
Offline
Mr. Turner's loveliest affair
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2015, 13:20
Beiträge: 836
Wohnort: Beacon Hills
Wenn wir allein im Saal gewesen wären, hätte ich vielleicht einen Quietscher der Verzückung geäußert, aber unter den gegebenen Umständen: unmöglich! :oops:
Nur einen leisen schmachtenden Seufzer nach der Thronszene vermochte ich nicht zurückzuhalten. Sehr zur Belustigung meiner Begleitung.

Was soll man über den Film groß sagen...ohne Richards Beteiligung wär ich jedenfalls gar nicht erst reingegangen. Die Story über den vereinsamten Hatter wirkt arg an den Haaren herbeigezogen, somit bleibt die Spannung auf der Strecke, Alice ist emanzenhaft überzeichnet und ne richtige Daseinsberechtigung für den Film - abgesehen von der Gelddruckfunktion - fehlt. Einzig Cohen verdient einen Pluspunkt als unterhaltsamer Zeitgenosse. ;)

_________________
Wenn das hier schon das Leben ist, was machen dann die Toten?
Wer kennt sich hier aus, wer hilft mir hier raus - aus der Verschwörung der Idioten?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 27.05.2016, 23:09 
Offline
Richard's favourite bedtime storyteller
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2014, 09:32
Beiträge: 2785
Wohnort: From MILTON via MI-5 to Castlevania
ich bin mit Alice auch jetzt durch... wow... wirklich ein klasse Film. und ich muss mich anderen Meinungen anschliessen... der Film ist wesentlich besser als der erste Teil.
Ich mag Sacha eientlich überhauptnicht, aber hier hat er perfect gespielt... natürlich auch Johnny - da brauchen wir kein Wort zu verlieren... hatte manchmal schon das Gefühl, jack Sparrow im anderen Kostüm zu sehen... GÖTTLICh... Johnny ist brilliant... :umkipp:

Und nun Richard - unser König Oleron ... schade um die kurze Rolle, aber er diesem König eine Aura gegeben, mit Machtwort ! - und Liebe ... ;) ... wie war das noch mit qietschen ;) ...

bin wieder total geflasht. :heartthrow: :sigh2: ..
Nächsten Mittwoch sehe ich mir den Film gerne nochmal an ....

_________________
Bild

Bild I will be always your LucasGirl
and yes, I love Francis, Daniel & Raymond,2
Bild

FD: 'You see me now, Yes
That's how you feel to see me
Do you feel me now? Yes'


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 29.05.2016, 22:43 
Offline
Lucas' sugarhorse
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2010, 15:31
Beiträge: 14058
Wohnort: Lost in T's eyes
Schöner Blogpost zu Alice: Powerful life lessons from Alice
http://thepositivemom.com/powerful-life ... king-glass


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 02.06.2016, 20:47 
Offline
Richard's purrrfect transylvanian bat
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2015, 19:51
Beiträge: 2047
Also, ich komme gerade aus dem Kino (3D und OV) und bin ganz erstaunt, dass mir der Film eigentlich im Ganzen gut gefallen hat.

Richard ist natürlich das Sahnehäubchen :heart1: , allein schon seine unverkennbare Stimme, jeder Zoll ein König, aber wirklich. Und in der Rückblickszene (viiiiel zu kurz) sieht er einfach wieder mal :drool: zum Dahinschmelzen aus. Kein Wunder, dass sie ihn als King Oleron haben wollten!!!

Ich habe jetzt den ersten Teil nicht gesehen, aber ist auch nicht erforderlich. Alice fand ich eigentlich gut besetzt. Wie zu erwarten, gefielen mir Ed Speleers (der hat ja richtig viel Screentime!) und auch Sacha Baron Cohen.
Johnny Depp-Fan bin ich jetzt nicht, aber er ertrinkt ja in der Maske (wobei das ja häufig auf JD-Filme zutrifft) und agiert wie immer völlig überdreht.

Spoiler: anzeigen
Sehr nett fand ich die Szene, in der der Hatter seine Familie wiedertrifft -als Ameisen im Sandbild, die vorher so richtig durchgeschüttelt wurden "Earthquake!"


Ich hatte mir den Film ingesamt etwas gruseliger vorgestellt, so war er jetzt richtig familientauglich, ich würde sagen, eine Mischung aus den Blockbustern der letzten Jahre (Harry Potter, Hobbit, Shrek, Hugo Cabret, es war alles dabei, aber ich finde, recht liebevoll umgesetzt).

Das Ende in Unterland fand ich spannend und das Ende in der realen Welt hat mir auch gut gefallen
Spoiler: anzeigen
(2 Emanzen auf See :daumen: )


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.06.2016, 11:51 
Offline
Mr. Turner's loveliest affair
Benutzeravatar

Registriert: 22.11.2015, 13:20
Beiträge: 836
Wohnort: Beacon Hills
Dass die männliche Schiffscrew sich überhaupt von 1 bzw. 2 Emanzen herumkommandieren lässt. :nix: Wär doch zu der damaligen Zeit undenkbar gewesen (vielleicht abgesehen von Piratenschiffen :mrgreen: ). Ok, Alice wurde in die Anstalt gesteckt und von der noblen Gesellschaft zu Beginn ob ihres unschicklichen Geschäftsdranges belächelt. Aber dieses Kapitänszeug...näääh. In dem Kostümchen wirkte sie extrem deplatziert.

König Oleron hätte ein paar zusätzliche Szenen in den königlichen Gemächern gebrauchen können. Während Muttern mit den Töchtern und Keksen beschäftigt war. Wen kümmert schon kindisches Gezänke um Backwaren. ;)

_________________
Wenn das hier schon das Leben ist, was machen dann die Toten?
Wer kennt sich hier aus, wer hilft mir hier raus - aus der Verschwörung der Idioten?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.06.2016, 16:31 
Offline
Richard's purrrfect transylvanian bat
Benutzeravatar

Registriert: 29.01.2015, 19:51
Beiträge: 2047
Solitaire hat geschrieben:
Dass die männliche Schiffscrew sich überhaupt von 1 bzw. 2 Emanzen herumkommandieren lässt. :nix: Wär doch zu der damaligen Zeit undenkbar gewesen.

Nun ja, der ganze Film ist jetzt nicht unbedingt hart an der Realität... :grins:
Solitaire hat geschrieben:
König Oleron hätte ein paar zusätzliche Szenen in den königlichen Gemächern gebrauchen können. Während Muttern mit den Töchtern und Keksen beschäftigt war. Wen kümmert schon kindisches Gezänke um Backwaren. ;)

Das ist das Zugeständnis an das jüngere Klientel, würde ich sagen.

Generell gaben die Eltern bei der Kindererziehung leider auch nicht die beste Figur ab...Hätten die mal nicht immer das weiße Engelchen bevorzugt...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: 03.06.2016, 22:12 
Offline
Lucas' sugarhorse
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2010, 15:31
Beiträge: 14058
Wohnort: Lost in T's eyes
Solitaire hat geschrieben:

König Oleron hätte ein paar zusätzliche Szenen in den königlichen Gemächern gebrauchen können. Während Muttern mit den Töchtern und Keksen beschäftigt war. Wen kümmert schon kindisches Gezänke um Backwaren. ;)


Aber das ist doch die Schlüsselszene des Films. Ohne das Gezänke wäre Iracabeth nicht wütend hinausgelaufen, hätte sich nicht den Kopf gestoßen, dieser wäre nicht angeschwollen, sie wäre nicht wegen des Gespötts so böse geworden etc..

Wobei ich natürlich auch nichts gegen mehr Oleron- Szenen einzuwenden gehabt hätte :mrgreen: .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

The Four Alice Bakers (1999) - Birmingham Rep
Forum: Alte und neue Theaterprojekte
Autor: Laudine
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Bei iphpbb3.com bekommen Sie ein kostenloses Forum mit vielen tollen Extras
Forum kostenlos einrichten - Hot Topics - Tags
Beliebteste Themen: Audi, TV, Bild, Erde, NES

Impressum | Datenschutz